Aktuelles

Institut für Wein- und Getränkewirtschaft

Aktuelles

Schulterschluss zwischen internationaler Weinindustrie und zentralen Interessensgruppen zur gemeinsamen Definition von Nachhaltigkeitsstrategien

Erstmalig haben sich über 40 der weltweit führenden Vertretenden der Weinindustrie zusammengeschlossen, um geeignete Maßnahmen angesichts stetig wachsender Herausforderungen im Bereich der Nachhaltigkeit voranzutreiben. Die neu gegründete Nachhaltigkeitsallianz Sustainable Wine Roundtable (SWR) ist...

weiterlesen

Reinhören! Am 16. September 2021 – Deutschlandfunk – ab 10:08 Uhr „Marktplatz“ mit dem Thema: Ganz nüchtern: Was können alkoholfreie Drinks?

Gäste

Dr. Matthias Schmitt vom Institut für Oenologie an der Hochschule Geisenheim, welcher das Thema von technischer Seite beleuchten wird

Daniela Krehl, Fachberaterin Lebensmittel und Ernährung bei der Verbraucherzentrale Bayern

Christian Wolf, Leiter der Verkostungsabteilung im Meininger...

weiterlesen

Larissa Strub, M.Sc., erhält Best Presentation Award für Ergebnisse der Kostenanalyse im Steillagenweinbau

Larissa Strub, M.Sc., vom Institut für Wein- und Getränkewirtschaft der Hochschule Geisenheim hat für die Präsentation ihrer Ergebnisse zur ökonomischen Nachhaltigkeit des Steillagenweinbaus den „Best Presentation“ Award im Track Sustainability der diesjährigen Academy of Wine Business Research...

weiterlesen

Zukunft der Weinmärkte: Prof. Dr. Simone Loose leitet „EU Agricultural Outlook Spring Workshop“

Die Europäische Kommission veranstaltet jährlich einen „EU Agricultural Outlook Spring Workshop“, um mit Branchenexpertinnen und -experten die Trends auf den internationalen Märkten zu diskutieren. Der diesjährige Workshop wurde online abgehalten und für den Sektor Wein gemeinsam von Prof. Dr....

weiterlesen

Geisenheim hilft!

Die Hochschule Geisenheim hilft zusammen mit der Vereinigung Ehemaliger Geisenheimer (VEG) – Geisenheimer Alumni Association e. V. in starker Verbindung mit Partnern und Sponsoren durch Koordination fachlicher Unterstützung Betriebshelfender im „grünen Bereich“.

weiterlesen

Forschungsstipendien der OIV zur Unterstützung prioritärer Programme 2021

Im Rahmen der Entwicklung ihres Strategieplans vergibt die OIV (Internationale Organisation für Rebe und Wein) zur Unterstützung prioritärer Programme jedes Jahr Forschungsstipendien. Die im Rahmen dieses Programms vorgeschlagenen Stipendien werden für eine kurze Dauer erteilt (sechs bis maximal...

weiterlesen

Geisenheimer Professorin wird Ehrenpräsidentin der OIV

Prof. Dr. Monika Christmann, Leiterin des Instituts für Oenologie an der Hochschule Geisenheim, leitete am 12. Juli 2021 die 19. Generalversammlung der OIV (Internationale Organisation für Rebe und Wein) in Paris als Vertreterin der scheidenden Präsidentin und neuen Vize-Präsidentin, Regina...

weiterlesen

Bildung statt Fußball – eine europäische (Wein-)Konferenz mit acht Nationen geht an den Start

Der europäische Verband der Fußballnationalmannschaften der Winzer (UENFW) präsentiert eine hochklassig besetzte Online-Konferenz zum Thema „Corona-Pandemie - Einblicke und Ausblicke der europäischen Weinwirtschaft“ am 02. Juli 2021 über Youtube – kostenfrei für alle Interessierten. Die...

weiterlesen

Wissenschaftsrat empfiehlt Bau eines „Forschungszentrum für nachhaltigen und klimaangepassten Weinbau (VITA)“ an der Hochschule Geisenheim

Rund 32,6 Millionen Euro für einen Forschungsbau im Bereich Weinbau, Nachhaltigkeit und Klimawandel: Der Wissenschaftsrat hat einen Antrag der Hochschule Geisenheim zur Förderung empfohlen.

weiterlesen

Wie sieht es eigentlich mit dem Weintourismus auf der ganzen Welt aus?

Das können Sie im frisch erschienenen Buch „Sustainable and innovative wine tourism – Success models from all around the world“ nachlesen. Eine Gemeinschaftsproduktion der apl. Professur für Marktforschung, Prof. Dr. Gergely Szolnoki, mit Prof. Raúl Compés López von der Technischen Universität von...

weiterlesen