Institut für Wein- und Getränkewirtschaft

Aktuelles

Pakt mit dem Reich der Mitte

Eine junge Frau mit dunklen Haaren riecht an einem Glas mit Wein, ein blonder junger Mann steht daneben © Hessen schafft Wissen – Steffen Böttcher

Geisenheimer Delegation zu Besuch in China.

weiterlesen

Besuch aus Adelaide

Ende September 2019 besuchte uns eine hochkarätige Delegation der Uni Adelaide.

weiterlesen

Berufliche Weiterbildung "Weinakademiker Diploma" - Jahrgang 2019

Spätburgunderernte mit den Weinakademikern - der "Klassensaal im Geisenheimer Weinberg".

 

weiterlesen

Praxisforschungsprojekt VitiFIT gestartet

Großes Verbundprojekt zur Gesunderhaltung der Rebe im ökologischen Weinbau mit einem Fördervolumen von 6,3 Mio. Euro für die nächsten fünf Jahre. Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner übergibt Bewilligungsbescheide an das Konsortium.

weiterlesen

Kooperationsvereinbarung mit führenden Praxispartnern der Digitalisierung

Der Themenbereich der Digitalisierung spielt eine immer stärkere Rolle in der anwendungsbezogenen Forschung und praxisnahen Lehre an der Hochschule Geisenheim.

weiterlesen

Gemeinsame Promotion Adelaide – Geisenheim erhält mehrere hochkarätige internationale Auszeichnungen

Der ehemalige Geisenheimer Dr. Martin Hirche ist überwältigt von der internationalen Anerkennung für seine Promotion im Bereich Marketing, die er Ende 2018 an der University of South Australia (UniSA) abgeschlossenen hat.

weiterlesen

Blütenbunte Begrünung im Steillagenweinbau

Ein Forschungsprojekt der Hochschule Geisenheim gibt Aufschluss darüber, wie neu angelegte Querterrassenweinberge effizient und dabei naturschutzgerecht begrünt werden können.

weiterlesen

Deutsche Weinkultur soll immaterielles UNESCO-Kulturerbe werden

Die deutsche Weinkultur soll nach dem Wunsch des Deutschen Weininstituts in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes der UNESCO aufgenommen werden, um die Weinkultur stärker ins Bewusstsein der Öffentlichkeit zu rücken und die Leistungen all jener Menschen zu würdigen, die sie...

weiterlesen

Internationale Organisation für Rebe und Wein (OIV) verleiht Ehrenpreis an Prof. Dr. Hans Reiner Schultz

Im Rahmen der Generalversammlung der 47 Mitgliedsstaaten der OIV am 19. Juli 2019 in Genf, Schweiz, erhielt Prof. Dr. Hans Reiner Schultz die Ehrenurkunde der Organisation für seine außerordentlichen Leistungen und Arbeiten in verschiedenen Gremien des Staatenbundes.

weiterlesen