Professur für Landschaftsentwicklung

Professur für Landschaftsentwicklung

In der Forschung bearbeitet die Professur Prozesse und vor allem Treiber des Landschaftswandels auf topischer (lokaler) und landschaftlicher Ebene. Wesentliches Ziel ist es, Steuerungsmöglichkeiten für einen vorausschauenden nachhaltigen Landschaftswandel unter Einbeziehung der die Landschaft nutzenden Menschen zu identifizieren. Hier stehen insbesondere die Naturschutz- und Agrarförderpolitik sowie Kooperationen mit Land- und Forstwirtschaft im Mittelpunkt. Weitere Projekte beziehen sich auf das Konzept des Biotopverbunds, historische Landschaftselemente, extensive Beweidung und Grünland-Ökosysteme sowie die Entwicklung von Großschutzgebieten. Zentral ist der Wissenstransfer, dem zusammen mit dem Aufbau von Forschungskooperationen das neu gegründete Kompetenzzentrum Kulturlandschaft (KULT) dient.

Eckhard Jedicke
Prof. Dr. Eckhard Jedicke
Gebäude 6601
Tel. +49 6722 502 760
Eckhard.Jedicke(at)hs-gm.de Details

Bildergalerie