Hochschulbibliothek

Öffnungszeiten

Auf Grund der Verordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus läuft unsere Bibliothek derzeit im erweiterten Basisbetrieb. Sie können vorbestellte Medien montags bis freitags, von 09:00 bis 15:00 Uhr abholen. Ein Aufenthalt in der Bibliothek ist nicht möglich.

An allen gesetzlichen Feiertagen bleibt unsere Bibliothek geschlossen.

Alle Öffnungszeiten

im Semester:

Montag - Donnerstag:
9:00 - 19:00 Uhr
Freitag
9:00 - 16:00 Uhr

zur Prüfungs-Vorbereitung:

Montag - Freitag:
8:00 - 19:00 Uhr

Semesterferien

Montag + Mittwoch:
9:00 - 16:00 Uhr
Dienstag + Donnerstag:
9:00 - 18:00 Uhr
Freitag:
09:00-12:00

Bibliothek im erweiterten Basisbetrieb - Freihandbestand weiterhin geschlossen

Liebe Nutzerinnen und Nutzer,

wir Ihnen wieder teilweise den Zugang zur Bibliothek ermöglichen. Dabei steht natürlich der Infektionsschutz an erster Stelle, weshalb die Bibliotheksnutzung nur sehr reduziert stattfinden kann.

Nach wie vor bitten wir Sie, Ihre Medien per Mail bei uns zu bestellen. Geben Sie dafür bitte Titel, Autor und Signatur an. Die Medien können Sie, nachdem Sie von uns benachrichtigt wurden, während unserer Öffnungszeiten

Mo. -  Fr.: 09:00 – 15:00

an der Ausleihtheke abholen. Zur Rückgabe nutzen Sie bitte weiterhin die Rückgabebox im Foyer.

Ebenfalls steht der Studierendendrucker für Kopien und Ausdrucke über USB-Stick zur Verfügung.

Wie in Supermärkten herrscht auch bei uns Maskenpflicht für Nutzer. Ein längerer Aufenthalt in der Bibliothek oder die Nutzung der Arbeitsplätze und Gruppenräume ist leider nicht möglich. Die Anzahl der Nutzer, die gleichzeitig die Bibliothek betreten dürfen, ist auf 8 Personen beschränkt.

Natürlich stehen wir Ihnen bei Fragen und Auskünfte weiterhin über E-Mail, Telefon und WhatsApp zur Verfügung.

Bitte helfen Sie uns durch Abstandhalten und aktive Rücksichtnahme dabei, den Bibliotheksbetrieb wieder Stück für Stück aufzunehmen.

Kurz gefasst:
- Öffnungszeiten: Mo. -  Fr.: 09:00 – 15:00
- Bitte Maskenpflicht, Abstandsregeln und Zugangsbeschränkung beachten
- Bitte Medien per Mail vorbestellen (Titel, Autor, Signatur)
- Medien können an der Ausleihtheke abgeholt werden
- Drucker kann für Kopien und Ausdrucke per USB-Stick genutzt werden
- Arbeitsplätze und Arbeitsräume können leider nicht benutzt werden
- Bei Fragen : Telefon, E-Mail, WhatsApp

Digital Studieren - Selbstorganisation im digitalen Studienalltag

Wenn das WG-Zimmer plötzlich zum Hörsaal wird, ändert sich einiges im Studienalltag. Um Ihnen bei diesem Umstieg zu helfen, haben wir das E-Book-Bundle „Digital Studieren“ lizenziert. Diese drei Titel befassen sich mit Selbstorganisation, Zeitmanagement und Selbstmotivation im digitalen Studium und sind speziell auf die aktuelle Situation abgestimmt:

Bring Ordnung ins Chaos! 

Leg jetzt los und bleib am Ball! 

Besieg den inneren Schweinehund! 

Sie können die DRM-freien E-Books im Campusnetz und über VPN herunterladen.

Aktuelles zum Mahnlauf

Die Bibliothek hat seit Mitte März und bis auf weiteres den Mahnlauf ausgesetzt. Damit wollen wir einen kleinen Beitrag leisten, um unsere Nutzerinnen und Nutzer in der aktuellen Situation zu entlasten.

Wir bitten trotzdem darum, auch aus Fairness gegenüber Ihren Mitstudierenden, die Bücher weiterhin rechtzeitig zurückzugeben oder zu verlängern. Sie helfen so dabei, dass alle die Chance haben, unsere Medien zu nutzen.

Bibliothek der Hochschule Geisenheim University

Die Bibliothek dient der Literaturversorgung der Studierenden, der Mitarbeiter/innen und der Forschenden an der Hochschule Geisenheim University. Unser Bestand ist auf deren Bedürfnisse abgestimmt.

Auf unseren Internetseiten finden Sie alle wichtigen Informationen rund um Bibliotheksnutzung und Bestandsrecherche. Sollten dennoch Fragen offenbleiben, helfen unsere Mitarbeiter/-innen Ihnen gerne weiter.

Auch Nutzer, die nicht der Hochschule angehören, sind bei uns herzlich willkommen.

utb-studi-e-book.de im Campusnetz freigeschaltet

Um auf die aktuelle Lage zu reagieren, haben wir unser E-Book-Angebot nochmal massiv ausgebaut. Über www.utb-studi-e-book.de können Sie nun im Campusnetz auf das gesamte Online-Programm des UTB-Verlags zugreifen. Hier finden Sie wichtige Titel, wie "Handbuch Stadtkonzepte", "Phytomedizin" oder "Lebensmittelmanagement"

So kommen Sie an unseren Online-Bestand

In Zeiten wie diesen wird deutlich, wie wichtig es ist, sich ortsunabhängig mit Informationen versorgen zu können. Das wussten wir schon vor Covid-19 und haben deswegen immer großen Wert auf ein umfangreiches Online-Angebot gelegt. Um Ihnen die Nutzung zu vereinfachen, hier ein paar Tipps:

1. Richten Sie sich das VPN der HGU auf Ihrem privaten Computer ein

VPN steht für Virtual Privat Network. Es erlaubt Ihnen, sich auch außerhalb des Campus in das Netz der Hochschule einzuwählen. Das ist wichtig, da die meisten unserer Lizenzen über Campusnetz laufen. Mit VPN können Sie diese Lizenzen nutzen, egal wo auf der Welt Sie sich befinden. Eine Anleitung, wie Sie das VPN einrichten finden Sie auf der Seite des IT-Services.

2. Machen Sie sich klar, was Sie suchen

Suchen Sie selbstständige oder unselbständige Literatur? Selbstständige Literatur sind z.B. Bücher oder Zeitschriften. Sie stehen für sich allein. Unselbstständige Literatur braucht ein übergeordnetes Werk, in dem es erscheint. Zum Beispiel braucht ein Zeitschriftenartikel (unselbstständig) die übergeordnete Zeitschrift (selbstständig). Beides gibt es auch in der Online-Variante. Und beides braucht eine ganz eigene Suchstrategie:

Selbstständige Literatur
Elektronische Zeitschriften recherchieren Sie über die ezb. Passen Sie auf, dass in der rechten oberen Ecke das Hochschullogo erscheint. Nur dann bekommen Sie die Zeitschriften angezeigt, die wir lizenziert haben. Wird das Logo nicht angezeigt, gehe Sie bitte zurück zu Tipp 1 und richten sich das VPN ein. Evtl. müssen Sie danach den Cache des Browsers leeren.

E-Books können Sie über unseren Online-Katalog  recherchieren. Wählen Sie dazu den neuen Button „nur e-books“.

Für die beste Suchstrategie, sehen Sie sich unseren ILIAS-Kurs „Selbstständige Literatur finden“ an. Das dauert nur 5 Minuten und wird Ihnen die Recherche erleichtern.

Unselbständige Literatur
Wenn Sie den ILIAS-Kurs „Selbstständige Literatur finden“ gemacht haben, wissen Sie schon, dass Sie nach Zeitschriftenartikeln nicht in unserem Online-Katalog suchen können. Dafür brauchen Sie Datenbanken.

Jede Datenbank hat von uns einen kurzen Begleittext erhalten, der die wichtigsten Informationen zur Datenbank enthält:

a) wie der Zugriff zur Datenbank geregelt ist
b) um welche Art von Datenbank es sich handelt
c) welche Inhalte und Themen enthalten sind.

Nicht alle Datenbanken führen zum Text des Artikels („Volltext“). Manchmal bekommen Sie nur die bibliografischen Angaben, also z.B. Titel, Autor, Zeitschrift, Jahr und Seitenzahlen. Überprüfen Sie ggf. über die ezb, ob wir Zugriff auf den entsprechenden Jahrgang der Online-Zeitschrift haben. Falls ja, finden Sie dort den Artikel zum Runterladen.

3. Wenn Sie nicht weiterwissen, fragen Sie nach

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.  Gerade am Anfang braucht man deshalb manchmal die Hilfe von Profis. Auch wenn Sie uns im Moment nicht in der Bibliothek besuchen können, wir stehen Ihnen trotzdem weiter mit Rat und Tat zur Seite. Da wir im Moment mit wechselnder Besetzung arbeiten, schreiben Sie uns am besten eine E-Mail. So können Sie sicher sein, dass Ihr Anliegen an die Person weitergeleitet wird, die Sie am besten unterstützen kann.

Neu: Verlängerungen per WhatsApp

Sie erreichen unseren Verlängerungs-Service jetzt auch über WhatsApp:

0171 10 27 571

Wir beantworten Ihre Anfragen während unserer Öffnungszeiten. Aus organisatorischen Gründen kann dies bis zu einem Arbeitstag dauern.

Sobald Ihre Anfrage abschließend bearbeitet wurde, löschen wir alle dazugehörigen Daten. Abgeschlossene Vorgänge können deswegen nicht mehr nachverfolgt werden.

Hinweis:

  • WhatsApp verschlüsselt Ihre Nachrichten nur unzureichend. Achten Sie auf den Schutz Ihrer Daten und senden Sie über WhatsApp nur solche Informationen, die auch von Dritten gelesen werden dürften. Für vertrauliche Anfragen stehen wir Ihnen weiterhin persönlich, per E-Mail (Auskunft-Bibliothek(at)hs-gm.de) und per Telefon ( 06722 502 261) zur Verfügung.
  • Bitte informieren Sie sich auf der Seite von WhatsApp über die Nutzungsbedingungen und Datenschutzregeln des Dienstes.
  • Über diese Handynummer werden ausschließlich WhatsApp-Anfragen beantwortet. Sprachnachrichten, SMS oder Telefonanrufe werden ignoriert.

Falls Sie nicht auf den Katalog zugreifen können, finden Sie hier mögliche Fehlerquellen.

WLAN-Arbeitsplätze jetzt im Foyer!

Im Foyer stehen jetzt eine begrenzte Anzahl Sitzplätze zur Nutzung des WLAN mit eigenem Laptop zur Verfügung. Die meisten unserer Datenbanken können Sie aber auch von zu Hause über VPN nutzen.

Kontakt

Campusgebäude
Von-Lade-Straße 1
65366 Geisenheim

Tel.: +49 6722 502 261
Fax.: +49 6722 502 260

E-Mail allgemein:    
Auskunft-Bibliothek(at)hs-gm.de

Verlängerungen: 
Verlaengerung-Bibliothek(at)hs-gm.de

Fernleihe:           
Fernleihe-Bibliothek(at)hs-gm.de