Institut für Landschaftsbau und Vegetationstechnik

Werke der Landschaftsarchitektur begegnen uns, sobald wir das Haus verlassen

Nachhaltig realisiert und umgesetzt werden die Werke der Landschaftsarchitektur durch umfassende Kenntnisse in den Lehrgebieten Vegetationstechnik, Baubetrieb und Bautechnik im Landschaftsbau.

Lehr- und Forschungsgebiet "Vegetationstechnik":

Innerhalb des Lehr- und Forschungsgebiets "Vegetationstechnik im Landschaftsbau " nimmt die Begrünung bodenferner Standorte eine zentrale Rolle ein. Fragen zur Pflanzenverwendung, der Optimierung von Baustoffen, insbesondere von Substraten, Dränbaustoffen und wurzelfesten Abdichtungen, stehen dabei im Mittelpunkt. Zudem stehen Aspekte zur „Wasserretention von Dachbegrünungen“ und die „Entwicklung physikalischer Methoden zur Kennzeichnung von Substraten und deren Eigenschaften“ im Forschungsfokus.

Lehr- und Forschungsgebiet "Baubetrieb":

Praxisnah werden der Aufbau und die Organisation von ausführenden Unternehmen, die Kostenermittlung auf der Planungsebene und die Kalkulation im Wettbewerb gelehrt. Rechtliche und formale Instrumentarien zur Vergabe und Durchführung von Baumaßnahmen, Betriebswirtschaft und rechtlicher Rahmenbedingungen bilden die Grundlage auf der Führungskräfte den Bau, die Pflege und Unterhaltung von Außenanlagen verantworten.

Lehr- und Forschungsgebiet "Bautechnik":

Im Rahmen realistischer Objektplanungen werden die normativen Vorgaben und Bautechniken für den Bau von Wegen und Plätzen sowie eine intensive Baumaterialkunde vermittelt. Neben Flächenbefestigungen werden Massivbauweisen, wie Treppen- und Mauerbau, Skelettbauweisen und Sonderkonstruktionen wie Bewässerungsanlagen und Schwimmteiche praxisnah gelehrt. 

Institutsleitung

Andreas Thon
Prof. Dr. Andreas Thon
Gebäude 6601
Raum 125
Tel. +49 6722 502 758
Andreas.Thon(at)hs-gm.de Details
Grohloch Taunus
Weinbergslandschaft