Wahlen zum Senat

Wahlen an der Hochschule Geisenheim

Wahlen zum Senat

 

Informationen zu den Senatswahlen

Vom 25. bis 27. Januar 2022 ist es wieder an der Zeit die Vertreterinnen und Vertreter im Senat für die Mitgliedergruppe der Studierenden der Hochschule Geisenheim University (HGU) zu wählen.

An diesen drei Tagen haben alle Studierenden der HGU die Gelegenheit, ihre Vertreterinnen und Vertreter für den Senat zu wählen.
Die Studierenden wählen gleichzeitig auch das Studierendenparlament (StuPa). Gewählt wird nach dem Hessischen Hochschulgesetz (HHG) sowie nach der Wahlordnung der HGU (bzw. der Wahlordnung der Studierendenvertretung für das StuPa).

Der Senat berät als zentrales Hochschulgremium in Angelegenheiten von Forschung, Lehre und Studium, die die gesamte Hochschule betreffen oder von grundsätzlicher Bedeutung sind.
Er überwacht außerdem die Geschäftsführung des Präsidiums. Der Senat bildet daher neben Hochschulrat und Präsidium ein wichtiges Gremium an der HGU.

Der Senat besteht nach § 36 HHG (Hessisches Hochschulgesetz) aus 17 Mitgliedern:

  • neun Mitglieder aus der Gruppe der Professorinnen und Professoren,
  • drei Studierende,
  • drei Mitglieder aus der Gruppe der wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und
  • zwei Mitglieder aus der Gruppe der administrativ-technischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

 

Informationen & Formularvorlagen zur Wahl

Wer kann wählen und gewählt werden?

Gemäß § 5 der Wahlordnung der HGU steht jedem Mitglied der Hochschule (vgl. § 32 Abs., HHG) für seine Gruppe (§ 32 Abs. 3 HHG) das aktive und passive Wahlrecht zu.

Wahlvorstand für die Senatswahl im Wintersemester 2021/2022

Für die Durchführung der Wahlen hat der Senat in seiner Sitzung am 13. Juli 2021 den Wahlvorstand gewählt.
Der Wahlvorstand hat fünf Mitglieder und fünf Stellvertretungen. Ihm gehören folgende Mitglieder an:

Stimmberechtigte Mitglieder Professorengruppe:
Frau Prof. Dr. Marianne Darbi
Frau Prof. Dr. Rieke Hansen

Stellvertretungen:
Prof. Dr. Andreas Holzapfel
Prof. Dr. Kai-Peter Voss-Fels

Stimmberechtigtes Mitglied wissenschaftliche Mitarbeiter*innen:
Unter Vorbehalt: Timo Strack
Stellvertretung:
Frau Dr. Eva Spindler-Raffel

Stimmberechtigtes Mitglied administrativ-technische Mitarbeiter*innen:
Frau Anne Grimmich

Stellvertretung:
Frau Yasmin Peters

Stimmberechtigtes Mitglied Studierende:
Frau Sophie Reiher   

Stellvertretung:
Frau Lena Will                       

Allen Kandidatinnen und Kandidaten gilt ein herzlicher Dank für die Bereitschaft, im Wahlvorstand für die Senatswahl der HGU mitzuarbeiten.

Der Wahlvorstand bleibt bis zur Konstituierung des neuen Wahlvorstandes im Amt. Wahlleiterin ist Kanzlerin Marion Waldeck. Die Sitzungen des Wahlvorstandes sind hochschulöffentlich. Die Sitzungstermine und -orte sowie Beschlüsse des Wahlvorstandes werden auf den Internetseiten der Hochschule Geisenheim sowie durch Aushang bekannt gegeben.

Kandidatur zur Wahl (Formular für Wahlvorschlag)

Die Mitglieder der Hochschule Geisenheim werden aufgefordert, bis spätestens 13. Dezember 2021, 12:00 Uhr,
Wahlvorschläge auf das vorgegebene Formblatt im Wahlbüro Raum 116, 1. Stock Verwaltungsgebäude, einzureichen. Die Vorlage des Formulars ist im beigefügten Anhang zu finden.
Es werden nur Wahlvorschläge akzeptiert, die auf dem vollständig ausgefüllten und unterschriebenen Formular persönlich eingereicht werden (vgl. auch Wahlordnung der HGU, §12). Wahlvorschläge per Email können daher leider nicht berücksichtigt werden.

Jeder Wahlvorschlag kann beliebig viele Namen von Wahlberechtigten enthalten, die zur Kandidatur bereit sind; ihre Reihenfolge muss aus dem Wahlvorschlag ersichtlich sein. Es ist eine entsprechend ihrem Anteil in der Mitgliedergruppe angemessene Vertretung von Frauen und Männern anzustreben.

In den Vorschlagslisten sollen ausreichend viele Bewerber und Bewerberinnen benannt werden, um genügend Stellvertreterinnen und Stellvertreter in den erweiterten Senat entsenden zu können. Jede Bewerberin oder jeder Bewerber darf nur auf einer Vorschlagsliste genannt werden.

Der Wahlvorstand macht die zugelassenen Wahlvorschläge (Vorschlagslisten) nach Prüfung unverzüglich hochschulöffentlich bekannt.

Kontakt zum Wahlbüro für Senatswahlen

Katharina Fouquet
Katharina Fouquet
Gebäude 5901
Raum 116
Tel. +49 6722 502 275
Katharina.Fouquet(at)hs-gm.de Details