Forschungsportal

Forschungsportal

Das Forschungsportal der Hochschule Geisenheim

Portalseite der Forschung

Das Forschungsportal ist der öffentliche Bereich unseres Forschungsinformationssystems (FIS), welches eine webbasierte Datenbankanwendung ist, die Informationen zu Forschungsaktivitäten unserer Hochschule sowie entsprechende Kontextinformationen zusammenführt. Das FIS wird seit dem 1.1.2022 nach einer längeren Probephase entsprechend der Dienstvereinbarung vom 15.12.2022 an der HGU eingesetzt. In dem System werden Daten über Forschungsaktivitäten erfasst, also Metainformationen, z B. über folgende Forschungsaktivitäten:

  • Publikationen 
  • Forschungsprojekte
  • Promotionen 
  • Vorträge 
  • sowie weitere Aktivitäten 

Mit dem FIS möchten wir folgende Ziele erreichen:

  • Zusammenführung unterschiedlicher dezentraler Bestände an Forschungsinformationen in einem integrierten Forschungsinformationssystem
  • Vereinfachung der Datenerfassung und – pflege dank Datenübernahme aus bestehenden IT-Systemen und digitalen Informationsquellen (z.B. Literaturdatenbanken etc.) mit Arbeitserleichterung durch Einmalerfassung für mehrfache Nutzung
  • Harmonisierung forschungsbezogener Daten durch Einbeziehung nationaler wie internationaler Standardisierungsprozesse (Kerndatensatz Forschung des Wissenschaftsrates)
  • Stärkung der Wahrnehmung und Sichtbarkeit des Forschungsprofils der Hochschule in Wissenschaft und Öffentlichkeit

Durch die Einführung des FIS an der HGU profitieren sowohl unsere Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlicher als auch unsere Forschungsadministration.

 

Bilderreihe

Verbund Hessisches ForschungsInformationsSystem (HeFIS)

Ziel des Verbundes ist die gemeinsame, koordinierte Beschaffung, Einführung, Nutzung und Weiterentwicklung von Forschungsinformationssystemen (FIS) an zehn Hochschulstandorten in Hessen.

Im Rahmen des HeFIS-Verbundes ist vorgesehen, dass jede beteiligte Hochschule ein eigenes, auf die spezifischen Bedürfnisse der jeweiligen Hochschule abgestimmtes Forschungsinformationssystem anpasst und implementiert. Gleichzeitig sollen durch die Koordination im Verbund Synergien genutzt werden (u.a. mit einem gemeinsamen Basis-Datenmodell).

Der HeFIS-Verbund ist hiermit der erste Zusammenschluss von foschungsstarken Hochschulen in Deutschland zur gemeinsamen Einführung von Forschungsinformationssystemen, um ihre Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten nach innen wie außen professionell darzustellen und zu kommunizieren.

Kontakt

Carsten Hoch
Dipl.-Kaufmann (FH) Carsten Hoch
Gebäude 5905
Raum 01.08
Tel. über +49 6722 502 213
Carsten.Hoch(at)hs-gm.de Details

Dienstvereinbarung Nutzung des Forschungsinformationssystems (FIS) Converis