DUAL STUDIEREN AN der HOCHSCHULE GEISENHEIM

Die Hochschule Geisenheim: ein starker Partner

Bildung, Forschung und Praxis bilden die Eckpunkte des Lehrens und Lernens an der Hochschule Geisenheim. Wir ermöglichen Ihnen ein Hochschulstudium, das forschungsbasierte und praxisorientierte Elemente miteinander verbindet. Unsere Studierenden lernen und arbeiten in modernsten Laboren, auf großzügigen Forschungsflächen sowie projektorientiert mit Partnern aus der Wirtschaft und des öffentlichen Lebens. Wir pflegen einen engen Kontakt zu den Branchen und Institutionen und bearbeiten in Studium und Forschung aktuelle Fragestellungen. Wir sind ein starker Partner für den Wissens- und Technologietransfer zwischen Hochschule, Wirtschaft und Gesellschaft. Profitieren Sie von unserer Erfahrung und unserem Netzwerk für Ihr duales Studium.

    Das duale Studium: besonders praxisorientiert

    Ein duales Studium zeichnet sich durch die Verbindung eines regulären Hochschulstudiums mit einer Berufsausbildung (ausbildungsintegriert) oder einer umfangreichen Praxisphase (praxisintegriert) aus. Die dual Studierenden profitieren dabei von zwei Lernorten: An der Hochschule wird eine akademische Bildung vermittelt und wissenschaftlich qualifiziert, im Unternehmen lernen die Studierenden ihr theoretisches Wissen unter realen Bedingungen praktisch umzusetzen. Für die Studierenden ergeben sich daraus folgende Vorteile:

    • Die akademische Ausbildung wird durch Praxis (ggf. staatlich anerkannte Berufsausbildung) ergänzt.
    • Durch die praktischen Tätigkeiten kann das erlernte Wissen unmittelbar angewendet und vertieft werden.
    • Die Studierenden sammeln Berufserfahrung und erwerben wichtige Soft Skills für ihren weiteren beruflichen Werdegang.
    • Bereits während des dualen Studiums können Kontakte zur Branche hergestellt und ein berufliches Netzwerk aufgebaut werden. Das erleichtert den Einstieg der Absolventen ins Berufsleben.
    • Die Praxisphasen werden in der Regel vergütet, so dass die Finanzierung des Studiums erleichtert wird.

    DUAL STUDIEREN? IN GEISENHEIM!

    Für ein duales Studium gibt es eine Vielzahl an unterschiedlichen Modellen, die sich durch die Art und Weise der Verzahnung von akademischer und berufspraktischer Ausbildung unterscheiden. Die Hochschule Geisenheim legt den Schwerpunkt auf ausbildungsintegrierte duale Studiengänge. Der Vorteil: Unsere dual Studierenden können innerhalb von sechs bzw. sieben Semestern einen berufsqualifizierenden Abschluss und einen Bachelor- Abschluss erreichen. Mit dieser Doppelqualifikation sind Sie bestens für Ihren zukünftigen Berufsstart vorbereitet.

    Weiterführende allgemeine Informationen zum dualen Studium in Hessen finden Sie hier 

    Aufbau des dualen Studiums in Geisenheim

    Unser duales Studienangebot kombiniert eine wissenschaftliche mit einer praktischen Ausbildung. Alle Studierenden des dualen Modells besuchen die regulären Studienveranstaltungen ihres jeweiligen Studienfaches. Damit sind die Lernziele und die wissenschaftliche Qualifikation identisch mit denen eines klassischen Bachelorstudiengangs. Das duale Studium in Geisenheim ermöglicht es auch, sich in einem regulären oder dualen Masterstudiengang weiter zu qualifizieren. Unser Studienmodell ist flexibel und passt sich Ihren Zukunftsplänen an.

    Zusätzlich werden unsere dual Studierenden durch die parallele Ausbildung frühzeitig in betriebliche Abläufe eingebunden und lernen so ihr zukünftiges Berufsfeld kennen. Im Studium erworbenes Wissen, erlernte Theorien, Verfahren und Techniken werden in der praktischen Anwendung vertieft und um berufspraktische Kompetenzen erweitert. Die optimale Betreuung unserer dual Studierenden hat dabei oberste Priorität.

    Ablauf des dualen Studiums in Geisenheim
    Beispiel für einen Studienverlaufsplan: hier dualer Einstieg ins Studium Weinbau und Oenologie (B.Sc.)

    Unser duales Studienmodell ist in Blöcken organisiert. Nach den Vorgaben des jeweiligen Bundeslandes beginnen Sie zunächst Ihre Ausbildung in dem Ausbildungsbetrieb Ihrer Wahl. Zwölf bis achtzehn Monate nach Ausbildungsbeginn folgt der Start ins Studium. Die bei Studienstart noch fehlenden Ausbildungszeiten vervollständigen Sie während der Semesterferien und/oder in der drei- bis sechsmonatigen Pflichtpraxisphase. Die Ausbildung fällt – wie auch die Zwischen- und Abschlussprüfungen – in die Zuständigkeit der entsprechenden länderspezifischen Stellen. Die Prüfungen zum Abschluss von Berufsausbildung und Studium finden unabhängig voneinander statt.

    Dual Studieren: Studienangebot

    Unser duales Studienangebot entwickeln wir stetig weiter, um frühzeitig wissenschaftliche Innovationen in die Lehre zu integrieren und den Bedürfnissen unserer Wirtschaftspartner zu entsprechen. Unterstützt werden wir dabei durch das Land Hessen und seine Dachmarke "Duales Studium Hessen".

    Aktuell bieten wir Ihnen folgende duale Studienoptionen:

    • Landschaftsarchitektur (B.Eng.) – DUAL
      Unser akkreditierter dualer Bachelor-Studiengang ermöglicht es Ihnen, neben dem Abschluss „Bachelor of Engineering Landschaftsarchitektur“ einen anerkannten Abschluss als Landschaftsgärtner/in zu erreichen. Mehr Informationen zum Studiengang
    • Weinbau und Oenologie (B.Sc.) – Dualer Einstieg
      Die Hochschule Geisenheim ermöglicht ihren Studierenden auch den dualen Einstieg ins akkreditierte Bachelor- Studium Weinbau und Oenologie. Sie können das Studium schon parallel zur Lehre aufnehmen und die Ausbildungszeit auf 18 bis 24 Monate reduzieren. Das Modell ist flexibel und kann individuell angepasst werden. Mehr Informationen zum Studiengang

    • Getränketechnologie (B.Sc.) – Dualer Einstieg
      Die Hochschule Geisenheim ermöglicht Interessierten den dualen Einstieg ins akkreditierte Bachelor-Studium Getränketechnologie; sie können das Studium parallel zur Ausbildung aufnehmen. Mehr Informationen zum Studiengang

    Informationen für Unternehmen

    Das duale Studium – Viele Vorteile für Ihr Unternehmen

    • Dank der Verbindung von akademischer und praktischer Ausbildung können Sie qualifizierte Nachwuchskräfte für Ihr Unternehmen gewinnen.
    • Aufgrund der hohen Anforderungen, die an ein duales Studium gestellt werden, zeichnen sich dual Studierende in der Regel durch eine hohe Motivation und Leistungsbereitschaft aus.

    • Das duale Studium bietet die Möglichkeit, qualifizierte Nachwuchskräfte an Ihr Unternehmen zu binden, die bereits dank ihrer Ausbildung bestens mit ihren betrieblichen Abläufen vertraut sind. Der Kosten- und Zeitaufwand für notwendige Personalrekrutierung kann sich verringern.

    • Über die dual Studierenden können Sie einen engeren Kontakt zur Hochschule aufbauen und vom Technologie- und Wissenstransfer profitieren. In Kooperation mit Ihrem Unternehmen kann zudem ein spezifisches Thema ihrer betrieblichen Praxis in der Bachlor-Abschlussarbeit bearbeitet werden.

    Weitere Informationen für Unternehmen finden Sie auf den Seiten "Duales Studium Hessen".

    Unsere Qualitätsstandards als Ihr Partner
    Als Mitglied der Dachmarke „Duales Studium Hessen“ fühlen wir uns den gemeinsamen „Qualitätskriterien für die Verzahnung zwischen Theorie und Praxis“ sowie dem „Kriterienkatalog der Dachmarke Duales Studium Hessen“ verpflichtet. Zu unserem Qualitätsversprechen zählen u.a.:

    • Angebot eines dualen Studiengangs das hinsichtlich der akademischen Qualifikation vollumfänglich den Lernzielen eines regulären Bachelorstudiengangs entspricht.
    • Umfassende Betreuung unserer dual Studierenden.
    • Eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Kooperationsunternehmen des dualen Studiums. Zielsetzung und Grundbedingungen der Kooperation sind vertraglich geregelt.

    Ihre Qualitätsstandards als unser Partner
    In unser duales Modell ist eine Berufsausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf integriert, so dass Ihr Betrieb verschiedene inhaltliche und personelle Kriterien erfüllen sollte, um die berufspraktische Ausbildung gemäß dem Studienplan durchführen zu können. Dazu zählen u.a.:

    • Das Unternehmen muss die Eignungskriterien für diesen Beruf gemäß BBiG (Berufsbildungsgesetz) erfüllen und den Studierenden ermöglichen, dass sie eine entsprechende Prüfung vor der zuständigen Kammer ablegen können.

    • Das Unternehmen unterstützt die Studierenden in der gesamten Studienzeit und stellt die benötigte Infrastruktur zur Verfügung (Arbeitsplatz, Arbeitsmittel etc.). Mit dem dual Studierenden wird ein Ausbildungsvertrag geschlossen.

    • Das Unternehmen setzt den dual Studierenden in Tätigkeitsfeldern ein, die zu den Studieninhalten und zur Praxisausbildung passen.

    Kooperationspartner der Hochschule Geisenheim werden
    Möchten Sie einen dual Studierenden für Ihr Unternehmen gewinnen? Dann werden Sie Partner der Hochschule Geisenheim. Wir beraten Sie gerne bei der Wahl des passenden Studiengangs, unterstützen Sie bei der Suche nach geeigneten Bewerbern und Bewerberinnen oder informieren Sie unverbindlich über die Besonderheiten des dualen Studiums.
    Sprechen Sie das Team von ProDUALan, Tel. 06722 / 502-694

    Wir beraten Sie gerne!

    Unsere zentrale Studienberatung für alle Fragen rund um das Studium an der Hochschule Geisenheim:

    Daniela Archontas-Fadl
    Daniela Archontas-Fadl, M.A.
    Gebäude 5905
    Raum 00.10
    Tel. +49 6722 502 705
    Daniela.ArchontasFadl(at)hs-gm.de Details

    Die Ansprechpartner für fachliche Fragen finden Sie unten beim jeweiligen Studiengang.

    Team ProDUAL - Beratung zur Organisation des dualen Studiums

    Theresa Perabo
    Theresa Perabo, M.A.
    Jutta Gadamer
    Dipl.-Betriebsw. (BA) Jutta Gadamer