Representatives

Beauftragte für schwerbehinderte Studierende

Die Hochschule Geisenheim unterstützt ihre Studierenden mit Behinderung oder chronischer Krankheit im Studienalltag und versucht sie in den normalen Studienbetrieb zu integrieren. Die Bedürfnisse, sowie die möglichen Unterstützungsangebote sind je nach Behinderung unterschiedlich und lassen sich nur individuell über Gespräche abklären. Die Schwerbehindertenbeauftragte

  • berät Studierende mit einer Schwerbehinderung oder einer chronischen Erkrankung über die Hilfsmöglichkeiten durch die Hochschule und unterstützt sie bei notwendigen Anträgen,
  • unterstützt sie bei der Wahrung ihrer Ansprüche an eine angemessene Abwicklung von Prüfungen in Zusammenarbeit mit der Prüfungsverwaltung,
  • sammelt und bündelt Informationen zu besonderen Problembereichen für Schwerbehinderte innerhalb der Hochschule, z.B. organisatorische Abläufe im Studienbetrieb (Praktika, Exkursionen, Pausengestaltung u. ä.).

Bei Beratungsbedarf vereinbaren Sie bitte einen Termin für ein vertrauliches Gespräch per E-Mail.

 

Erlass des HMWK vom 14. Juni 2010; AZ 14.3 ‐088.010‐ (0005)

Kontakt

Mirjam Hey
Prof. Dr. Mirjam Hey
Gebäude 5910
Raum 0.05
Tel. +49 6722 502 736
Mirjam.Hey(at)hs-gm.de Details