Vermikompost und Biokohle gegen bodenbürtige Krankheiten

Institut für Gemüsebau

Wurmkompost und Pflanzenkohle gegen bodenbürtige Krankheiten

Feldsalat mit und ohne Symptome von Gelber Welke
Feldsalat mit und ohne Symptome von Gelber Welke

Projektlaufzeit
seit 2020

Wirkung von Wurmkompost und Pflanzenkohle auf das Auftreten von "Gelber Welke" an Feldsalat.

Der Klimawandel und Veränderungen in der Landnutzung führen zu mehr bodenbürtigen Krankheiten, insbesondere solchen, die durch Pilze verursacht werden. Eine dieser Krankheiten ist die "Gelbe Welke" an Feldsalat (Valerianella locusta), die zunehmend die Existenz der europäischen Anbauer bedroht. Die Ursache der "Gelben Welke" ist noch weitgehend unbekannt. Auch nach zahlreichen Versuchen, u. a. durch Veränderung der abiotischen Bedingungen, Sortenwahl und zahlreiche Bodenhilfsstoffe, konnten bisher keine zufriedenstellenden und praktikablen Bekämpfungsmaßnahmen erzielt werden. Die positive Wirkung von Vermikompost und Pflanzenkohle auf bodenbürtige Krankheitserreger ist in vielen wissenschaftlichen Studien nachgewiesen worden. Die aktuelle Studie basiert auf der Fähigkeit von organischen Bodenverbesserern, bodenbürtige Krankheitserreger zu unterdrücken.

Versuchsparzellen mit und ohne Pflanzenkohle oder Wurmkompost
Versuchsparzellen mit und ohne Pflanzenkohle oder Wurmkompost
Feldsalat mit und ohne Pflanzenkohle oder Wurmkompost
Feldsalat mit und ohne Pflanzenkohle oder Wurmkompost

Ansprechpartner

Ehsan Ebrahimi
Dr. Ehsan Ebrahimi
Gebäude 1000
Raum 103
Tel. +49 6722 502 517
Ehsan.Ebrahimi(at)hs-gm.de Details