Professur für Freiraumplanung und ökologische Stadtentwicklung

Professur für Freiraumplanung und ökologische Stadtentwicklung

Die Professur für Freiraumplanung und ökologische Stadtentwicklung befasst sich mit Grün- und Freiräumen im Kontext einer nachhaltigen Transformation urbaner Räume. Insbesondere geht es dabei um Fragen zur Planung und Gestaltung einer multifunktionalen und resilienten „grünen Infrastruktur“, die vielfältige Beiträge für Gesundheit und Lebensqualität, sozialen Zusammenhalt, Umweltgerechtigkeit, Anpassung an den Klimawandel und die biologische Vielfalt leistet. In der Lehre werden insbesondere ökologische Grundlagen der Freiraumplanung vermittelt mit einem Schwerpunkt auf den übergeordneten Ebenen der Gesamtstadt und der Stadtregion. Die Forschung ist inter- und transdisziplinär ausgerichtet. Sie beschäftigt sich insbesondere mit den Einsatzmöglichkeiten von innovativen Konzepten in der Freiraumplanung in Deutschland und Europa. Sie leistet Beiträge zur anwendungsorientieren Planungswissenschaft und zum Wissensaustausch zwischen Forschung und Praxis.

Rieke Hansen
Prof. Dr. Rieke Hansen
Gebäude 6701
Raum 111
Tel. +49 6722 502 843
Rieke.Hansen(at)hs-gm.de Details

Bildergalerie

Die Villa Monrepos der Hochschule Geisenheim. © Hochschule Geisenheim / Winfried Schönbach
Villa Monrepos; Hochschule Geisenheim
Gas Works Park, Seattle; Bildquelle: Prof. Dr. Rieke Hansen
Lissabon, Gemeinschaftsgarten; Bildquelle: Prof. Dr. Rieke Hansen
Berlin, Schöneberger Südgelände; Bildquelle: Prof. Dr. Rieke Hansen
München, Landschaftspark Riem; Bildquelle: Prof. Dr. Rieke Hansen
Lissabon, Reiher im Museumspark Gulbenkian; Bildquelle: Prof. Dr. Rieke Hansen
New York, Blick auf Skyline von Manhattan; Bildquelle: Prof. Dr. Rieke Hansen
Wilde Stadtnatur in Basel, Schweiz; Bildquelle: Prof. Dr. Rieke Hansen