Professur für Freiraumplanung und ökologische Stadtentwicklung

Naturbasierte Lösungen in Städten integrieren

Naturbasierte Lösungen (nature-based solutions / NBS) betonen die Beiträge, die Ökosysteme zur Bewältigung gesellschaftlicher Herausforderung erbringen. Es geht darum Lösungen „mit der Natur“ zu finden, die ebenfalls die biologische Vielfalt unterstützen und Ökosystemprozesse einbeziehen. Bei der Nutzung in Städten geht es beispielsweise darum, zu definieren, was urbane NBS auszeichnet und was sie zu Herausforderungen wie der Anpassung an den Klimawandel bis hin zur sozialen Integration, z.B. durch gemeinschaftliche Tätigkeiten in Gemeinschaftsgärten, beitragen können und wie sie sich in das vorhandene Planungssystem integrieren lassen.

Rieke Hansen
Prof. Dr. Rieke Hansen
Gebäude 6701
Raum 111
Tel. +49 6722 502 843
Rieke.Hansen(at)hs-gm.de Details

Laufende Forschungsprojekte und Studien

CAT-Network Socio-Ecological Reshaping of European Cities and Metropolitan Areas

Im Rahmen des Constructive Advanced Thinking (CAT)-Programms arbeiten fünf Nachwuchswissenschaftler:innen aus fünf europäischen Ländern an Ideen zur Skalierbarkeit und zum Mainstreaming von multifunktionalen und vernetzten naturbasierten Lösungen in europäischen Städten. Es finden insgesamt sechs Forschungsreisen zu verschiedenen europäischen „European Institutes for Advanced (IAS) Study“ statt: MAK’IT Montpellier (2021), Scienza Nuova Turin (2022), IEA Paris (2022), ZiF Bielefeld (2023), SCAS Uppsala (2023,) und IAS at CEU Budapest (2024).

Die beteiligten Wissenschaftler:innen kommen von der Hochschule Geisenheim, der Leibniz Universität Hannover, der Universidade de Lisboa, der Universitat Autònoma de Barcelona und von INRAE France (mehr auf der Projektwebseite).

Blogeintrag zum Forschungsaufenthalt am Montpellier Advanced Knowledge Institute on Transitions (Oktober 2021) (mehr...)

 

Ausgewählte Veröffentlichungen

  • Artikel „Principles for urban Nature-Based Solutions“: In der Literaturstudie wurden Prinzipien zur Planung und Gestaltung von naturbasierten Lösungen formuliert, da die bisher definierten Prinzipien nicht auf urbane Räume und ihre Besonderheiten angepasst sind. (Kabisch, N., Frantzeskaki, N., & Hansen, R. (2022). Principles for urban nature-based solutions. Ambio(51), 1388–1401. https://doi.org/10.1007/s13280-021-01685-w)
  • Buchkapitel „Planning and Maintaining Nature-Based Solutions“:  Anhand von Fallstudien zum Umgang mit naturbasierten Lösungen in vier Städten auf vier Kontinenten wurden Herausforderungen und Anforderungen an die Planung und Unterhaltung herausgestellt.