Weingut der Hochschule Geisenheim

Das Weingut der Hochschule Geisenheim

VDP.Rheingau

Aufgrund unserer Aufgabe als Hochschule anwendungs- und grundlagenorientierte Forschung u.a. auf den Gebieten Weinbau und Oenologie zubetreiben, verfolgen wir in unserem Weingut die Umsetzung dieser in anwendungsbezogene Handlungsansätze unter Berücksichtigung einer traditionellen Weinbereitung mit den Grundsätzen, dass die Qualität im Weinberg entsteht und  sich eine Einflussnahme während des "Weinmachens"  auf das Notwendigste beschränkt.

Auf den folgenden Seiten wollen wir Ihnen einen kleinen Einblick in die Vielfalt unseres Weinangebots geben, welches aufgrund der überregionalen Ausrichtung unserer Forschungstätigkeit aus einer interessanten Auswahl der verschiedensten Rebsorten besteht. Da neben Rebsorten und weiteren Faktoren auch der Standort die Traubenqualität zu einem großen Teil mitbestimmt, können Sie in der Rubrik Weinbergslagen einiges über unser "Terroir" finden.

Neben unserem Weingutsverkauf präsentieren wir uns auch auf weiteren Veranstaltungen, bei denen wir uns sehr freuen würden, Sie begrüßen zu können.

Unser Team

Hochwertige Weine können nur gemeinsam im Team entstehen. Vor allem bei der eigentlichen Zielsetzung Forschung der Hochschule Geisenheim und die sich daraus ableitenden Strukturen, nimmt die Zusammenarbeit und die Abstimmung zwischen den am Weingut beteiligten Instituten Rebenzüchtung, Weinbau und Oenologie eine besondere Rolle ein.

Gesamtleitung              
Prof. Dr. Monika Christmann

Weinbau
Leitung: Dr. Manfred Stoll und  Prof. Dr. Ernst Rühl
tech. Leitung: Dipl. Ing. Bernhard Gaubatz und Dipl. Ing. Hubert Conrad

Kellerei
tech. Leitung: Ludwig Pasch, M.Sc.
Kellermeister: Arne Latter

Weinverkauf: Oliver Weis

Das Weingut

Das Weingut der Hochschule Geisenheim stellt eine Symbiose der drei Institute Rebenzüchtung, Weinbau und Oenologie dar. Während  die beiden Anbau orientierten Institute für die Pflege und Ernte der rd. 23 ha Ertragsrebfläche verantwortlich zeichnen, übernimmt das Institut für Oenologie die Verarbeitung der Trauben zu Wein und dessen Vermarktung.

Unsere Rebflächen verteilen sich auf hervorragende Lagen der Gemarkung Geisenheim, Rüdesheim und aufgrund des Forschungsschwerpunktes Steillagenweinbau seit einigen Jahren auch auf Kaub.

Unser Rebsortenspiegel ist für die Riesling-Region Rheingau etwas untypisch. Zwar dominieren auch bei uns Riesling und Blauer Spätburgunder, doch werden sie durch weitere nationale und internationale Rebsorten ergänzt.

Im Mittelpunkt unseres Handelns steht die Forschung zur Verbesserung und Sicherung der Weinqualität. Das Weingut der Hochschule Geisenheim dient unter anderem dazu, die in der Forschung gewonnen Kenntnisse in der Praxis zu erproben. Das dies gelingt, zeigen unsere Auszeichnungen.

Weine, Spirituosen und Fruchsäfte

Wenn Sie die Abwechslung lieben, sind Sie beim Weingut der Hochschule Geisenheim genau richtig. 

Aufgrund unseres umfangreichen Rebsortensortiments können wir in unserer Villa Monrepos-Linie für Weiss- und Rotweine ein vielfältiges und abwechslungsreiches Angebot der verschiedensten rebsortenspezifischen Weine anbieten.

Unsere Riesling Weine, angeführt von unserem "Von Lade", stehen im Vergleich zu unseren Monrepos Rieslingen für den traditionellen, reiferen Riesling-Typ.

Neben den Villa Monrepos Rotweinen wird unser Rotweinangebot durch Rotweincuvés und Weissherbste ergänzt.

Wenn Sie einen Aperitif oder ein Dessertwein suchen, werden Sie bei unseren Schatzkammerweinen fündig. Ergänzt mit unseren Obst-Weinbränden und unseren Likören können Ihre Gäste kommen.

Natürlich haben wir auch einige hervorragende Sekte in unserem Angebot, welche nicht nur für Silvester oder den klassichen Sektempfang geeignet sind.

Auch können wir Ihnen mit Fruchtsäften dienen. Fragen Sie einfach mal nach, denn wir bieten saisonal auch andere Säfte wie Traubensaft, Johannisbeernektar oder Mehrfruchtsäfte an, die wir aus dem forschungsanstalteigenen Obstgut direkt beziehen.

Weinbergslagen

Die Weinsbergslagen bestimmen über ihre geografische Lage die natürlichen Wachstumsvoraussetzungen der Trauben. Im Zusammenspiel von Boden, Klima und Topografie, mit einer großen Anzahl weiterer Unterfaktoren, bestimmen sie die unverwechselbare Herkunft der Trauben und sind somit für die Ausprägung der späteren Weinqualität über die Bildung und Einlagerung von Inhaltstoffen und Aromen von sehr großer Wichtigkeit. 

In Verbindung mit unserem vielfältigen Rebsortenspektrum, einer nachhaltigen Bewirtschaftung und einer Weinbereitung nach dem Motto "So wenig wie möglich, so viel wie nötig!"  versuchen wir Ihnen rebsortentypische, herkunftsbezogene Weine zu präsentieren.

Rebsorten

Unsere Weinberge mit einer Fläche von rund 23 Hektar sind zu 82,5 % mit weißen Rebsorten bestockt.

Der Schwerpunkt liegt typisch für den Rheingau auf Riesling. Er wird ergänzt durch national und international hochwertige Rebsorten wie Müller-Thurgau, Grau- und Weißburgunder, Chardonnay, Gewürztraminer und Sauvignon Blanc.

Mit einem Anteil von 17,5 % sind die restlichen Hektar mit blauen (roten) Rebsorten bestockt. 
Der Schwerpunkt liegt hier auf Spätburgunder ergänzt durch Frühburgunder, St. Laurent, Merlot, Zweigelt, Regent, Gamaret und Garanoir.

Weingenuss am Morschberg - wir sind dabei!

Am 15. und 16. September 2018 ist es wieder soweit: Geisenheimer, Johannisberger und Marienthaler Weingüter laden ein zum 9. Weinfest am Panoramaweg auf dem Morschberginmitten der Weinberge – mit einem herrlichen Blick auf Geisenheim, Johannisberg und den Rhein. Einen kleinen Vorgeschmack können sie sich mit unserem Imagefilm holen. Einfach unten anklicken und den Termin im Kalender eintragen. 

Termin/Uhrzeit
Sa. 15. September 2018 ab 15:00 Uhr
So. 16. September 2018 ab 11:00 Uhr 

Wein und Natur

Zu den Füssen der Besucher fällt steil der Geisenheimer Kläuserweg ins Tal, daran anschliessend die Johannisberger Klaus und der Schlossberg im Osten. Das alles im Blick und im Glas der passende Wein, der kombinierte Genuß von Wein und Natur macht Herkunft erfahrbar. Da auch Rüdesheim in die eine und Winkel in die andere Richtung zu sehen sind, wird es bei einigen Winzerbetrieben auch Weine diesen Ursprungs geben. Neben dem Wein gibt es auch Kulinarisches im Angebot.

Website: www.morschberg.de 

Öffnungszeiten des Weinverkaufs

Mo.-Mi.  13.00 - 17.00 Uhr
Do.  13.00 - 18.30 Uhr
Fr. 10.00 - 13.00 Uhr

Auch zu anderen Zeiten stehen wir Ihnen gerne nach Vereinbarung zur Verfügung.

Unsere diesjährige Weihnachts-Weinpräsentation findet am 30.11. + 01.12.2018 jeweils in der Zeit von 10-17 Uhr im Weingut der Hochschule statt.

Der Weinverkauf ist am Donnerstag, den 20.12.2018 wegen Weihnachtsfeier geschlossen.

Weinverkaufsleiter

Oliver Weis
Oliver Weis
Gebäude 6207
Raum R102
Tel. +49 6722 502 173
Oliver.Weis(at)hs-gm.de Details