Institut für Frischproduktlogistik

Aktuelles

Tausendundeine Produktkennzeichnung: Geisenheimer Wissenschaftlerinnen informieren über Lebensmittellabel

In Zusammenarbeit mit dem Fair-Handelsunternehmen El Puente brachten Julia Brunck, M.Sc., und Dr. Mira Lehberger vom Institut für Frischproduktlogistik bei einem Online-Vortrag Licht in den Label-Dschungel. Die Veranstaltung, zu der sich gut 60 Studierende, Mitarbeitende und externe Interessierte...

weiterlesen

Corona jetzt auch noch am Feierabend: in Gastvorträgen zu den Auswirkungen der Pandemie auf Lebensmittelwirtschaft und Gartenbau

Warum waren Tafeltrauben aus Übersee im Frühjahrs-Lockdown 2020 verfügbar, aber Toilettenpapier nicht? Wie sind Unternehmen aus Gemüse- oder Zierpflanzenbau durch das Corona-Jahr gekommen? Antworten gab es für Studierende der Studiengänge Gartenbau (B.Sc.) sowie Lebensmittellogistik und -management...

weiterlesen

Durch den Label-Dschungel: Online-Veranstaltung der Hochschule Geisenheim informiert über die Bedeutung von Produktkennzeichnungen und Chancen eines Fairen Handels

Die Veranstaltung am 23. Februar 2021, 17:30 Uhr, bildet den Auftakt zu einer neuen Event-Reihe an der Hochschule Geisenheim. Deren Ziel ist es, die Information und den Austausch zu Themen wie Fairer Handel und Nachhaltigkeit mit einer möglichst großen Zielgruppe unter Studierenden, Mitarbeitenden...

weiterlesen

Hamstern und Herdentrieb

Auf den Spuren ausverkaufter Lebensmittel im ersten Lockdown

weiterlesen

Logistik-Hochschul-Ranking 2020: Hochschule Geisenheim schiebt sich in die Top 10

Die Studierenden des Studiengangs Lebensmittellogistik und -management verbessern sich im Wettbewerb „Logistik Masters“ der VerkehrsRundschau im Feld aller Hochschulen um sieben Plätze im Vergleich zum Vorjahr. Unter den Fachhochschulen gelingt der Sprung von Platz 9 auf Platz 6.

weiterlesen

Filmbeitrag anlässlich des Besuchs der Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, an unserer Hochschule

Die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, die auch für den Weinbau zuständig ist, besuchte heute unser Forschungsprojekt FACE sowie das Krähennest-Studierendenprojekt „biologischer Anbau und Biodiversität der Rebsorte Riesling in rekultivierten alten Terrassenlagen“.

weiterlesen

Studie zur Rolle von Gärten und Grünanlagen während des ersten Corona-Lockdowns

Aktuell befindet sich Deutschland im zweiten Lockdown mit z. B. stark eingeschränkten Sport- und Freizeitaktivitäten. Die Hochschule Geisenheim hat untersucht, welche Bedeutung Gärten und Grünanlagen während des ersten Lockdowns im Frühsommer 2020 erlangt haben. Dafür wurden Ende Mai 495 Personen...

weiterlesen

Nachruf auf Herrn Prof. em. Dr. Paul Claus

Die Hochschule Geisenheim trauert um den ehemaligen Direktor der damaligen Forschungsanstalt Geisenheim, Prof. em. Dr. Paul Claus, der am 16. September 2020 nur wenige Wochen vor seinem 100. Geburtstag verstorben ist.

weiterlesen

Corona-Herbst 2020 - Was erwartet uns?

Zwei Web-Seminare gehen kurz vor Erntebeginn zum einen auf die Auswirkungen von COVID-19 auf die Wein- und Getränkebranche und zum anderen auf die Erfahrungen, die Australien bereits aus der Weinlese 2020 gemacht hat, ein.

weiterlesen

Die Freiheit in Corona-Zeiten ist 360 Quadratmeter groß

Hochschule Geisenheim untersucht die Bedeutung von Gärten und Grünanlagen während der Corona-Kontaktsperre

weiterlesen