Geschäftsstelle Prüfungswesen – Weinbau und Oenologie (B.Sc.)

Weinbau und Oenologie B.Sc.

Bitte wenden Sie sich bei Fragen zu Prüfungsangelegenheiten und zur Studienorganisation Ihres Studiums jederzeit an die Geschäftsstelle Prüfungswesen.

Nehmen Sie die Möglichkeit unserer Unterstützung und Hilfestellung gerne in Anspruch:

  • Betreuung Noten / Leistungsnachnachweise / HISPOS
  • Beratung für Studierende zu Studiengangverlauf, Modulwahl, Noten und Leistungsübersicht u.a.
  • Informationen zu Prüfungsordnungen, Curricula
  • Prüfungstermine - Anmeldefristen
  • Krankmeldungen in der Klausurphase
  • Anerkennungen von Leistungen aus einem vorherigen Studium
  • Anträge an den Prüfungsausschuss
  • Leistungsbescheinigungen für Behörden etc.
  • Anmeldung zur Thesis und zum Kolloquium
  • Zeugnisse und Urkunden

Ihre Ansprechpartnerin

Ulrike Schneider
Ulrike Schneider
Gebäude 5905
Raum 00.03
Tel. +49 6722 502 719
Ulrike.Schneider(at)hs-gm.de Details

Sprechzeiten

Vormittags:
Mo., Mi., Do.   09.00 - 12.00 Uhr
Nachmittags:
Do.           14.00 - 16.00 Uhr

Müller-Thurgau-Haus
Von-Lade-Str. 1,  65366 Geisenheim

Klausuren, Prüfungen und Studienleistungen

Klausurtermine

Die An- und Abmeldungen zu allen Klausuren müssen online innerhalb des vorgebenen An-/Abmeldezeitraums über das Prüfungsportal QIS erfolgen.

Sie ENDEN 5 TAGE vor dem Klausurtermin. Nachmeldungen oder Rücktritte sind nach Ablauf des An-/Abmeldezeitraums nicht mehr möglich.

Der An-/Abmeldezeitraum wird zu einem einheitlichen Termin für alle Klausuren, bereits einige Wochen vor der ersten Klausur, im QIS freigeschaltet.

Daher haben Sie die Möglichkeit Ihre Anmeldungen zu den Klausuren früh zu planen und die Anmeldung sehr rechtzeitig zu erledigen.

An-/Abmeldeprozedere:

Detaillierte Informationen und Regularien für die Anmeldung zu Klausuren finden Sie hier.

Krankmeldung:

Bei Krankmeldung beachten Sie dringend die folgenden Hinweise und Regularien!

Infos zu Klausuren

Bitte beachten Sie, dass es noch zu Änderungen der Prüfungszeiten kommen kann.

Semesterbegleitende Prüfungsleistungen

Anmeldungen zu den semesterbegleitenden Prüfungsleistungen im QIS:

Die An-/Abmeldezeiträume der Module, die nicht zum Ende des Semesters mit einer terminierten Klausur abschließen, sondern deren Prüfungen über das ganze Semester laufen, sind einheitlich über das ganze Jahr festgelegt:

Wintersemester: 01. bis 30. November
Sommersemester: 01. bis 30. April

Bitte beachten Sie dringend, dass eine Anmeldung zur Teilnahme an diesen Modulen in Studip, nicht die Anmeldung im Prüfungsportal QIS ersetzt!

Wie bei den Klausuren gilt auch bei den "semesterbegleitenden Prüfungen", dass nach Ablauf der An-/Abmeldefrist, keine Nachmeldung oder Rücktritt mehr möglich ist.

An-/Abmeldeprozedere:

Detaillierte Informationen und Regularien für die Anmeldung im QIS zu Modulen mit Prüfungen während des Semesters finden Sie hier.

Studienleistungen

Die Studienleistungen der Pflichtmodule werden vom System "serviceangemeldet".

Studienleistungen von Wahlpflicht- und Wahlmodulen müssen Sie selbst über das QIS Prüfungsportal innerhalb des vorgegebenen Zeitraums anmelden.

Bei Krankmeldungen zu Studienleistungen wie Praktika, Übungen etc. müssen Sie sich direkt an die Dozenten wenden, da dort die Anzahl der Teilnahmen überprüft werden. Eine Anwesenheit von 80 % ist erforderlich, ansonsten gilt die Studienleistung als nicht bestanden.

Thesis und Kolloquium

Bachelor-Thesis

Thesis-Antrag

Um sich für die Thesis anzumelden, benutzen Sie bitte den folgenden Link:

https://thesis.hs-geisenheim.de/

Füllen Sie das Formular aus und bestätigen Sie, dass Sie über die Zulassungsvoraussetzungen informiert sind. Informationen zu den Bedingungen können über einen Link geöffnet werden. Gehen Sie abschließend auf "Speichern und Drucken".
Bitte drucken Sie den Antrag aus. Der Antrag muss von Ihnen unterschrieben werden und der Referentin/ dem Referenten und der Korreferentin/ dem Korreferenten vorgelegt werden.
Reichen Sie den vollständig ausgefüllten und unterschriebenen Antrag mit allen Unterlagen in der Geschäftsstelle Prüfungswesen, Müller-Thurgau-Haus, Erdgeschoss, bei Ihrer Studiengangbetreuerin ein.
Es werden nur "online" ausgefüllte Anträge akzeptiert.

Informationen zur Thesis

Anmeldung zur Thesis
Sommersemester: 1. März – letzter Tag der Anmeldung (wenn Wochentag)
Wintersemester: 15. September – letzter Tag der Anmeldung (wenn Wochentag)

Abgabe der Thesis
Abgabe der Thesis im Sommersemester:
3 Monate Bearbeitungszeit: 1. Juni  (wenn Wochentag)
4,5 Monate Bearbeitungszeit: 15. Juli  (wenn Wochentag)

Abgabe der Thesis im Wintersemester:
3 Monate Bearbeitungszeit: 15. Dezember  (wenn Wochentag)
4,5 Monate Bearbeitungszeit: 31. Januar  (wenn Wochentag)

Voraussetzung für die Zulassung zur Thesis: 

  • Alle Pflichtmodule des 1. Studienjahres müssen abgeschlossen sein.
  • Sie müssen 5 Pflichtmodule aus den höhren Semestern  vorweisen können.
    Bitte geben Sie daher mit dem Antrag auch einen Leistungsnachweis (Sammelschein) ab.
  • Der Vorpraktikumsnachweis muss vorliegen:
    Wenn Sie eine Ausbildung gemacht haben, bitte den Nachweis (Kopie Zeugnis) mitbringen. Wenn Sie Berichtshefte über Ihre Vorpraxis abgegeben haben, dann hat Herr Wallbraun eine entsprechende Bestätigung an uns weitergeleitet.

Der Prüfungsausschuss berät über die Anträge und erteilt die Zulassung. Die Bestätigung der Zulassung erfolgt direkt nach der Zulassungskonferenz per Post.

Alle erforderlichen Anträge und Formulare zur Thesis finden Sie rechts in den Downloads. Informationen zur Erstellung und Anfertigung einer Bachelor-Thesis finden Sie in den Richtlinien zur Anfertigung von Seminar- und Bachelorarbeiten. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an uns.

Bachelor-Kolloquium

Voraussetzungen für die Zulassung zum Kolloquium (= Modul Wissenschaftliches Arbeiten und Präsentieren - 6 ECTS):

Die Geschäftsstelle Prüfungswesen prüft anhand Ihrer Leistungen (Sammelschein), ob die Voraussetzungen für die Teilnahme am Kolloquium erfüllt sind.

Die Bachelor-Thesis muss mit mindestens „ausreichend“ bewertet und alle Pflichtmodule abgeschlossen sein.

Die Mindestanzahl an Wahlpflicht- und Wahlmodulcredits (= 14 ECTS) muss vorliegen und somit in der Summe mindestens 176 Credits erreicht worden sein.

Sind Sie zum Kolloquium zugelassen (Info per Email und Aushang), werden Sie durch uns im QIS zum Modul "Wissenschaftliches Arbeiten und Präsentieren“ angemeldet.

Ihre Prüfer und der genaue Prüfungstermin wird Ihnen nach der Zulassungskonferenz zeitnah per E-Mail mitgeteilt.

Zeugnis und Diploma Supplement

Im Studiengang Weinbau und Oenologie B.Sc. sind 166 Pflichtmodulcredits vorgegeben.

Es müssen Wahl/Wahlpflichtmodule im Umfang von 14 ECTS abgeschlossen werden, die in die Gesamtnotenberechnung mit einfließen.

Alle Leistungen über die 180 ECTS hinaus, werden zusätzlich, ohne Einfluss auf die Gesamtnote, auf dem Zeugnis aufgeführt.

Bitte geben Sie dazu das entsprechende Formular in der Geschäftsstelle Prüfungswesen ab.


Das Diploma Supplement wird zusammen mit dem Zeugnis verschickt.
Angaben und Erläuterungen zum Diplomas Supplement finden Sie bei den "Allgemeinen Informationen"