Verschiedene Themen der Rubrik "Dies und Das"

Frieda Freude

Hallo, ich bin Frieda. Ich bin im Forschungsprojekt HessenStern aufgewachsen und komme zu Dir ins Wohnzimmer, um zu bleiben! Denn weil ich der robusteste Weihnachtsstern aller Zeiten bin, schaffe ich es spielend, dich weit ins neue Jahr zu begleiten.Hallo, ich bin Frieda. Ich bin im Forschungsprojekt HessenStern aufgewachsen und komme zu Dir ins Wohnzimmer, um zu bleiben! Denn weil ich der robusteste Weihnachtsstern aller Zeiten bin, schaffe ich es spielend, dich weit ins neue Jahr zu begleiten.,

Fernsehauftritte des Projekts Hessenstern

Übrigens war ich auch schon im Fernsehen und habe Besuch aus der Politik bekommen:

Hessenstern statt Weihnachtsstern: Die „hessenschau“ des HR berichtete im Dezember 2019 über das Forschungsprojekt der Hochschule Geisenheim, in dem die Wissenschaftler gemeinsam mit Praxispartnern herausfinden wollen, wie Weihnachtssterne auch über den 2. Advent hinaus noch Freude in die heimischen Wohnzimmer bringen.  https://www.hessenschau.de/…/hessenschau-vom-07122019,video…

Kurzlebige Weihnachtssterne gibt es überall, aber wie gehen nachhaltige Sterne? Die HR-Sendung „alle wetter“ wollte das im November 2020 wissen und hat die langlebigen Weihnachtssterne und die Forschungsarbeiten dazu besucht (Beitrag ab Minute 01:20):

https://www.hr-fernsehen.de/sendungen-a-z/alle-wetter/sendungen/alle-wetter-weihnachtssterne-neuschnee-und-corona-herausforderungen-der-streudienste,sendung-105246.html

Studie: Garten und öffentliches Grün in Zeiten des Corona-Lockdowns

Als im März 2020 der „Corona-Lockdown“ in Deutschland verhängt wurde, waren die Aufenthalts-und Bewegungsmöglichkeiten für viele Menschen gefühlt oder tatsächlich eingeschränkt.
Die Hochschule Geisenheim hat untersucht, welche Bedeutung Gärten und Grünanlagen während dieser Zeit hatten.

Link zur Studie Garten und öffentliches Grün