Studium im Ausland – weltweit

Partnerhochschulen weltweit

Die Hochschule Geisenheim ist durch Partnerschaftsverträge und Austauschvereinbarungen mit Hochschulen und Universitäten weltweit verbunden. Professoren, Dozenten und Wissenschaftler der Hochschule Geisenheim haben vielfältige Kontakte, Netzwerke, Forschungsprojekte und Kooperationen mit Kollegen im Ausland. Diese Verbindungen können ein Research Projekt, ein Praktikum oder eine Thesis an einer Partnerinstitution ermöglichen – bitte sprechen Sie Ihren Dozenten auf diese Möglichkeit an!

Bewerbung

Grundlage für den Austausch von Studierenden sind bilaterale Kooperationsabkommen zwischen der Hochschule Geisenheim und ihren Partnerhochschulen weltweit.

Bewerbungsfrist ist jeweils der 1. April für das darauffolgende Hochschuljahr (z.B. 1. April 2019 für Auslandsaufenthalte im WS 19/20 oder SS 2020). Sind noch Plätze frei, ist auch im Herbst eine Nominierung an der Partnerhochschule für das darauffolgende Sommersemester möglich. Bitte füllen Sie das Bewerbungsformular aus und legen die weiteren erforderlichen Unterlagen (Lebenslauf, Motivationsschreiben, Sammelschein, Immatrikulationsbescheinigung der Hochschule Geisenheim und einen Sprachennachweis) bei.
Bitte reichen Sie die vollständigen Unterlagen im International Office fristgerecht ein.

Ohne Studiengebühren nach Australien oder in die USA: Hessische Landesprogramme

Ohne Studiengebühren nach Australien oder in die USA: Hessische Landesprogramme

Das Land Hessen hat mit den Bundesstaaten Massachusetts und Wisconsin in den USA sowie dem Bundesstaat Queensland in Australien eine Vereinbarung über den Austausch von Studierenden abgeschlossen.

Im Rahmen des Austauschprogramms werden Sie an einer unserer Partnerhochschulen platziert. Für die Teilnehmer entfallen die Studiengebühren an der aufnehmenden amerikanischen oder australischen Hochschule. Für alle weiteren Kosten müssen sie selbst aufkommen. Eine Bewerbung auf weitere Stipendienprogramme oder um Auslands-Bafög ist jedoch möglich.

Der Bewerbungstermin für einen Aufenthalt in den USA ist im November für das darauffolgende Studienjahr. Für einen Aufenthalt in Australien können Sie sich jeweils im Mai für das darauffolgende Jahr bewerben. Die genauen Termine finden Sie unter Aktuelles.

Weitere Informationen, eine Übersicht über die beteiligten Partnerhochschulen sowie die Bewerbungsunterlagen finden Sie auf der Homepage des jeweiligen Programms.

DAAD Jahresstipendien für Studierende aller wissenschaftlichen Fächer

Jahresstipendien für Studierende aller wissenschaftlichen Fächer

Ziel dieses Programms ist es, Studierenden die Möglichkeit zu bieten, im Rahmen eines Studienaufenthaltes an einer anerkannten Hochschule internationale Studienerfahrung im Ausland zu sammeln. Bewerben können sich qualifizierte Studierende aller wissenschaftlichen Fachrichtungen, die noch keinen ersten Abschluss erworben haben. Masterstudierende mit Abschluss eines mindestens dreijährigen Bachelorstudiums gelten als graduiert.

Gefördert wird ein Studienaufenthalt an einer anerkannten Hochschule im Ausland. Dieses Stipendium gilt für die Dauer eines Studienjahres (akademisches Jahr); eine Verlängerung ist ausgeschlossen.

Das Stipendium umfasst die folgenden Leistungen

  • eine monatliche, je nach Gastland festgelegte Stipendienrate
  • Reisekostenzuschuss je nach Gastland
  • Leistungen zur Kranken-, Unfall- und Privathaftpflichtversicherung
Flossfeder-Stipendium

Unterstützt wird durch das Stipendium ein Studienaufenthalt an der University of California, Davis.

Das Stipendium umfasst neben der Übernahme der sehr hohen Studiengebühren in den USA auch die Lebenshaltungskosten, Fachbücher sowie Hin- und Rückflug. Die Stiftung hat folgende Voraussetzungen festgelegt:

Die Bewerbung erfolgt über das International Office. Für das Bewerbungsgespräch vor einem Gremium der Hochschule Geisenheim werden ausgewählte Bewerberinnen und Bewerber werden gebeten, eine Power Point Präsentation (10 min, Motivation in Bezug auf Studium und die Gasthochschule und zur Funktion als „Botschafter“ für Geisenheim) vorzubereiten.

Voraussetzung

• Mindestalter 21 Jahre, jedoch nicht älter als 25 Jahre, Studium Weinbau und Önologie bzw. Getränketechnologie, aktuell 4. Semester
• Bewerber/innen sollten unverheiratet sein
• Keine Mitgliedschaft in extremistischen Parteigruppierungen
• Sehr guter Notendurchschnitt von mindestens 2,0
• Fachspezifisches Praktikum bzw. Lehre
• TOEFL Test (Test of English as a Foreign Language; mind. 80 Punkte)

Bewerbung für das akademische Jahr 2020/21

Diesem Anforderungsprofil entsprechend geben interessierte Studierende der Hochschule Geisenheim ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen für das akademische Jahr 2020/21 bis zum 15. August 2019 im International Office ab.

Die Bewerbungsunterlagen umfassen:

  • Ein ausführliches Motivationsschreiben (max. 2 Seiten, in englischer Sprache)
  • Lebenslauf (in englischer Sprache)
  • Aktueller Sammelschein
  • Kopie des Personalausweises bzw. Reisepasses
  • Kopien der Zeugnisse ab Oberstufe bis zum Abitur
  • Kopien der bisher absolvierten Praktika bzw. der Lehre
  • Kopien von Bescheinigungen über Tätigkeiten im sportlichen, karitativen bzw. ehrenamtlichen Bereich
  • Eine Liste der an der UC DAVIS geplanten Module

Die ausgewählten Bewerber werden voraussichtlich Anfang November zu einem Bewerbungsgespräch vor einem Gremium der Hochschule Geisenheim eingeladen.
Das Gremium der Hochschule Geisenheim wird danach eine Vorauswahl treffen und nominiert eine Auswahl von Bewerbern für die Universität Davis. Die nominierten Bewerber werden gebeten, ein Zertifikat über einen erfolgreich abgeschlossenen Toefl-Test von mindestens 80 Punkten vorzulegen. Die vollständigen Bewerbungsunterlagen sowie die Stellungnahmen des Auswahlgremiums werden dann an das zuständige Komitee der Universität Davis geschickt, das schließlich die Endauswahl vornimmt.

Das Studium an der Universität Davis beginnt im September 2020, eine Einreise 30 Tage vor Beginn ist möglich.

Die Ausschreibung erfolgt vorbehaltlich der Mittelfreigabe durch das Auswahlkomitee der UC Davis.

Kontakt

Elke Reichel
Dipl.-Ing. (FH) Elke Reichel
Gebäude 5905
Raum 02.04
Tel. +49 6722 502 728
Elke.Reichel(at)hs-gm.de Details

Kontakt

Sonja Thielemann
Dipl.-Ing. Agr. Sonja Thielemann
Gebäude 5905
Raum 02.02
Tel. +49 6722 502 718
Sonja.Thielemann(at)hs-gm.de Details
Elke Reichel
Dipl.-Ing. (FH) Elke Reichel
Gebäude 5905
Raum 02.04
Tel. +49 6722 502 728
Elke.Reichel(at)hs-gm.de Details