Baumschule und Gehölzphysiologie

Baumschule und Gehölzphysiologie

Forschungsprofil

Gehölze spielen durch ihre prägende Gestalt und ihre vielfältigen Funktionen eine herausragende Rolle im öffentlichen Grün. Gleichzeitig sind sie an urbanen Standorten einer Vielzahl von Stressfaktoren ausgesetzt. Der Ansatz des Arbeitsbereiches ist es, sich mit Gehölzen integrativ über deren gesamte Lebensdauer zu beschäftigen. Dies umfasst die Produktion von Gehölzen in der Baumschule mit Hilfe innovativer Verfahren, die Pflanzung und Etablierung von Bäumen und Sträuchern an Extremstandorten mit hoher Stressbelastung und die nachfolgende Pflege, sowie die Begutachtung bzw. Kontrolle der Gehölze unter mechanischen Gesichtspunkten. Ein Schwerpunkt sind die Interaktionen von Gehölzen mit assoziierten Mikroorganismen wie z.B. Mykorrhizapilzen.