Projekt Pre-Studyplus

Förderprogram "Offene Hochschulen - Potentiale nutzen, Übergänge vorbereiten"

Als innovative und verstärkt integrative Ergänzung zu den Betreuungsleistungen des International Office hat die Hochschule Geisenheim das Projekt „Pre-Studyplus“ eingeführt. Mit Pre-Studyplus wird das Teilprojekt „Pre-Study“ des Projektes „Geisenheim international – study & more“, das bereits von 2015 bis 2019 an der Hochschule Geisenheim erfolgreich durchgeführt wurde, erweitert und fortgesetzt werden. Die Förderung des Projektes erfolgt im Rahmen des Programms „Offene Hochschule – Potenziale nutzen, Übergänge vorbereiten“ aus Mitteln des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst sowie des Europäischen Sozialfond (ESF) der Europäischen Union–.
Ziel des Projektes ist es, insbesondere internationalen Studierenden und Studienanfängern, aber auch weiteren unterstützungsbedürftigen Studierenden in der Studieneingangsphase eine auf die Hochschule abgestimmte, kompetenzorientierte Vorbereitung auf das Studium anzubieten.
Die Hochschule Geisenheim reagiert mit diesem Angebot auf die zunehmende Diversität an Bildungslebensläufen und die Notwendigkeit, Unterstützungsangebote auf die größere Vielfalt anzupassen.
Im Vordergrund hierbei stehen:

  • die Erleichterung des Studieneinstiegs sowie die Verbesserung der Studierfähigkeit
  • die Sicherung des Studienerfolgs
  • eine verbesserte Integration von internationalen Studierenden.

Lernangebote zur Vermittlung von Fachkompetenz

Viele Studiengänge der Hochschule Geisenheim erfordern gute Kenntnisse in Naturwissenschaften. Mittels zweisprachigen E-Learning- bzw. Blended-Learning Angeboten sollen die Fachkompetenzen der Studierenden in diesem Bereich angeglichen und damit der Einstieg in das Studium erleichtert werden.

Lernangebote zum Erwerb von Schlüsselkompetenzen

Im Rahmen von Pre-Studyplus sollen Studierende die Möglichkeit haben, sich mit Hilfe von zweisprachigen Selbstlernangeboten und auch in Workshops Schlüsselkompetenzen anzueignen, die wichtig sind um das Studium erfolgreich zu absolvieren.

Lernangebote zum fachszpezifischen Spracherwerb

Der fachspezifische Spracherwerb ist ein wesentlicher Schlüssel für ein erfolgreiches Studium und die spätere Berufstätigkeit. Pre-Studyplus möchte internationalen Studierenden mit einem digitalen Sprachentool Unterstützung zum Erwerb der spezifischen Fachbegriffe der Geisenheimer Studiengänge anbieten. Ergänzt wird dieses Tool durch das Angebot von Sprachtandems.

Unterstützung bei der Organisation des Studienaufenthaltes

Zusätzlich zu den Lernangeboten sollen im Rahmen von Pre-Studyplus Unterstützungsangebote für internationale Studieninteressierte zur Verbesserung von Zugangsvoraussetzungen, zur Wohnraumfindung sowie zur Ermittlung von Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten entwickelt werden.

Koordinatorin Pre-Studyplus

Rita Broschek
Dipl.-Kauffrau Rita Broschek, M.Sc.