50 Jahre Rheingau-Stadion
WEISWEILER ELF - Traditionsmannschaft von Borussia Mönchengladbach
Website
FC CAMPUS (STUDIERENDENAUSWAHL)
Hochschulsport
Deutsche Fußballnationalmannschaft der Winzer - WEINELF
Website

50 Jahre Rheingau-Stadion - die WEISWEILER-ELF kommt!

Die Kellersgrube ging am 6. und 7. Juli 1968 „offiziell“ an den Start. Auch der Hochschulsport der Hochschule Geisenheim University, Bildungspartner des Olympiastützpunkt Hessen, nutzt seit vielen Jahren die Vorteile des modernen Geisenheimer Stadions und präsentiert daher als kleines "DANKESCHÖN" zum Auftakt des  50. Jubiläums der „Kellersgrube“- Rheingau-Stadion ein ganz besonderes Highlight: 

+++ 16:00 Uhr +++

FC CAMPUS (Studierendenmannschaft)

spielt gegen 

EM-Auswahl der Deutschen Fußballnationalmannschaft der Winzer – WEINELF
(Europameister 2014 mit Trainer Erich Rutemöller)


+++ 17:00 Uhr +++
Ansprache Bürgermeister Christian Aßmann und Landrat Frank Kilian


+++ 18:00 Uhr +++

Auswahl WEINELF Deutschland / Hochschule/Hochschulstadt Geisenheim
mit Carsten Ramelow (46-facher Fußballnationalspieler)

spielt gegen


WEISWEILER ELF
Traditionsmannschaft von Borussia Mönchengladbach

Für das leibliche Wohl ist druch den FV Geisenheim 08 bestens gesorgt! Ein Event für die ganze Familie!

Förderer

Die Veranstaltung wird untersützt duch:

  • Verein zur Förderung der Weinkultur e.V.
  • WEINELF Deutschland e.V.
  • MLG-Steuerbüro, Rüdesheim
  • Rheingauer Volksbank eG
  • Hochschulstadt Geisenheim
  • VEG-Geisenheim Alumni Association e.V.
Das Rheingau-Stadion (Kellersgrube)

"Das Rheingaustadion "Kellersgrube" befindet sich zwischen Geisenheim und Rüdesheim.

Das Stadion ist täglich geöffnet und kann kostenlos besucht und genutzt werden. Zur Verfügung stehen jederzeit die komplette Tartan-Laufbahn, mehrere Gymnastikwiesen, Weitsprung- und Kugelstoßanlagen sowie ein Basketballfeld.

Für das Training der Gruppen gibt es auch spezielle Geräte, wie beispielsweise eine Hochsprungmatte oder Hürden, die aber nur für den Verein zugänglich sind.

Außerdem gibt es in der Kellersgrube zwei Rasenplätze, einmal Naturrasen, inmitten der Laufbahn, sowie einen neuen Kunstrasenplatz, der aber abgeschlossen und nur für den ortsansässigen Fußballverein zugänglich ist.

Die Kellersgrube ist Austragungsort vieler Leichtathletiksportfeste und Kreismeisterschaften."

Quelle: http://www.ts-geisenheim.de/kellersgrube/

 

Seit 50 Jahren ist die Kellersgrube Heimat für Sportler

" Die Herzen von Fußballern und Leichtathleten schlagen höher, wenn sie seinen Namen hören: Das Rheingaustadion, im Volksmund besser bekannt als „die Kellersgrube“, ist seit fünf Jahrzehnten Heimat für Rheingauer Sportler und Ort für spannende Wettkämpfe. Auf der großzügig angelegten Sportstätte zwischen Geisenheim und Rüdesheim fanden spektakuläre Fußball-Pokalfights und hochkarätig besetzte Leichtathletiksportfeste statt.

Sie gilt als modernstes Sportstadion im Rheingau

(...)

Die Anlage, die zu gleichen Teilen dem Rheingau-Taunus-Kreis sowie der Stadt Geisenheim gehört, gilt als modernstes Sportstadion im Rheingau. Dies verdankt die Kellersgrube nicht zuletzt einem Förderverein, der sich im Sommer 1991 konstituierte. (...)

Ihr 50. Geburtstag wird mit zwei Sportveranstaltungen gefeiert. Am Freitag, 18. Mai, richtet die Hochschule Geisenheim im Rheingaustadion zwei Fußballfreundschaftsspiele aus, bei denen unter anderem die Deutsche Weinelf sowie die Weisweiler-Traditionself auflaufen. Während der Förderverein sich bei diesem Fußballfest nur einklinkt, wird er im Herbst einen Leichtathletik-Werfertag (Hammerwerfen und Diskus) organisieren. Dabei stehen sowohl aktuelle als auch ehemalige nationale Spitzensportler bis hin zum Olympiateilnehmer am Start. Zudem soll bei diesem Sportfest der Fußball erneut eingebunden werden."

Beitrag weiterlesen(Wiesbadener Kurier, 14.02.2018)

18. Mai 2018

Einlass ab 15:00 Uhr

Der Auftakt zum Pfingstwochenende!

Tickets sichern!

  • Normal 5 EUR
    (inkl.Spende für den Förderverein Rheingaustadion  und 0,1l-Wein)
  • Schüler/Studierende 3 EUR

Kinder unter 16 Jahren frei!

Sponsoren

Hochschulsport Koordinatorin

Laura Nelles
Laura Nelles
Gebäude 5901
Raum 14
Tel. +49 6722 502 788
Laura.Nelles(at)hs-gm.de Details