Forschung

Forschung

Forschung an der Hochschule Geisenheim ist wegweisend

Unsere Forschung ist gleichermaßen anwendungs- wie grundlagenorientiert. Ihr Fokus liegt in pflanzenwissenschaftlichen Themengebieten der Sonderkulturen (Reben, Obst, Gemüse, Zierpflanzen) und deren vielfältigen Produktions- und Verarbeitungsbereichen. Hierzu gehören auch Forschungsansätze zu Aspekten des Naturschutzes, der Getränkewissenschaften, der Lebensmittelsicherheit und Lebensmittelanalytik, der Logistik von Frischprodukten sowie zu dem wirtschaftswissenschaftlichen Umfeld dieser Bereiche. Weitere Schwerpunkte unserer Forschung liegen zudem in der Planung und Entwicklung von Kulturlandschaften und Stadtregionen.

Die Geisenheimer FACE-Experimente: Ein Ausblick in unsere atmosphärische Zukunft

FACE steht für Free Air Carbon Dioxide (CO2) Enrichment. In den Geisenheimer FACE-Anlagen für Spezialkulturen werden die Auswirkungen zukünftiger erhöhter Kohlenstoffdioxid-Konzentrationen auf Anbau, Physiologie, Schaderregerbefall und die Produktqualität (u. a. Inhaltsstoffe) von Weinreben und Gemüsekulturen untersucht. Weitere Infos findest Du hier.

Vom Boden zum Genuss

Unsere Hochschule bietet einmalige Möglichkeiten, wissenschaftlich herausragende und zugleich praxisnahe Forschung entlang der gesamten Wertschöpfungskette von Sonderkulturen zu betreiben. Dabei profitieren wir von unserer eigenen hervorragenden Infrastruktur in Geisenheim, wie 66 Hektar Freiland- und Forschungsflächen, als auch vom engen Netzwerk zu nationalen und internationalen Partnern.

Die folgenden sechs Forschungsbereiche an unserer Hochschule richten sich inhaltlich entlang der gesamten Wertschöpfungskette:

  • Weinwissenschaften
  • Biowissenschaften
  • Getränkewissenschaften und Lebensmittelsicherheit
  • Landschaftsarchitektur
  • Wirtschaftswissenschaften der Getränke
  • Gartenbauwissenschaften und Logistik Frischprodukte

Diesen Forschungsbereichen sind insgesamt 20 Institute angegliedert.

Um Antworten für die Welt von morgen zu finden, pflegen wir einen intensiven und fruchtbaren Austausch mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, Politik, Wirtschaft und Verbänden. Know-how schöpfen wir dabei auch aus dem gesammelten Wissen der fast 150 Jahre alten Tradition unserer Institution.

Bildquelle: Hessen schafft Wissen
Bildquelle: Hochschule Geisenheim/Filmagentur Rheingau

Du möchtest Dich weiter informieren? Klick' Dich gerne rein!