urbanes Grün

Studiengangfinder

Ihr Ergebnis

Landschaftsarchitektur (B.Eng.)

Im Bachelor-Studium Landschaftsarchitektur gestalten Sie mit Ihren Ideen die Welt. In der Vertiefungsrichtung Freiraumplanung beschäftigen Sie sich mit der Entwicklung von Freiräumen im urbanen Bereich. Entwerfen, Baukonstruktion und Pflanzenverwendung sind wesentliche Inhalte der Lehre. Gefragt sind Kreativität und konzeptionelles Denken. Kenntnisse über die sozialen, ökologischen und ökonomischen Anforderungen an Freiräume im urbanen und ländlichen Raum bilden die Basis für die Entwicklung Ihrer Ideen.

Eine Hand koloriert den Plan einer Parkanlage. Daneben liegen verschiedenfarbige Stifte. © Hochschschule Geisenheim
Eine Gruppe Studierender macht Vermessungsübungen in einem Park. © Hochschschule Geisenheim
Eine Dozentin erläutert einer Studentin den Plan eines Freiraumes. © Hochschschule Geisenheim
Luftbild des Rheins mit Auen und kleinen Städten. © Hochschule Geisenheim

Auch dieser Studiengang könnte zu Ihnen passen

Gartenbau (B.Sc.)

Im Bachelor-Studium Gartenbau lernen Sie Methoden und Technologien in den Bereichen nachhaltige Produktion, Vermarktung, Vertrieb und Züchtung von hochwertigen Nahrungsmitteln und Zierpflanzen kennen. Sie beschäftigen sich mit Themen wie Pflanzenernährung, Bewässerung und Pflanzengesundheit. Sie können sich auch im Bereich der Baumwissenschaften vertiefen: So sorgen Sie später dafür, dass Bäume als natürliche Klimaanlagen und Filteranlagen in Städten gesund bleiben.

Eine junge Frau steht in einem Gewächshaus, im Hintergrund sind mobile begrünte Wände, im Vordergrund rot blühende Pflanzen. © Hessen schafft Wissen – Steffen Böttcher
Ein Student und seine Dozentin sitzen vor einer technischen Installation und führen Messungen durch © Hessen schafft Wissen – Steffen Böttcher
Eine Frau im Laborkittel steht vor einer Apparatur auf der Erdbeeren auf einer schwarzen Platte liegen © Hessen schafft Wissen – Steffen Böttcher
Zwei junge Männer stehen in einem Gewächshaus und messen die Lichteinstahlung auf Rosen.  © Hessen schafft Wissen / Steffen Boettcher