Qualitätssicherung

Studiengangfinder

Ihr Ergebnis

Lebensmittelsicherheit (B.Sc.)

Im stark naturwissenschaftlich geprägten Bachelor-Studium Lebensmittelsicherheit lernen Sie alles, um Lebensmittel sicher zu machen. Sie beschäftigen sich mit den Inhaltsstoffen von Rohwaren, der Beurteilung äußerer und innerer Qualitätsmerkmale, mit Lagerung und Transport und den Anforderungen an die Produzenten. In produktorientierten Schwerpunkten stellen Sie eigenständig viele Lebensmittel her, rösten selbst Kaffee oder brauen Bier.

Eine Studentin im Laborkittel hält eine Petri-Schale mit Schimmelsporen hoch. Ein Student schaut ihr über die Schulter. © Hochschule Geisenheim / pps-studios.com
Auf einem Ei sind Nährwert-Angaben gelistet. Im Hintergrund sind eine Lupe und die Vergrößerung der Nährwerttabelle zu sehen. © Hochschule Geisenheim / pps-studios.com
Eine Person macht einen Abstrich am Auslauf eines Stahltanks. © Hochschule Geisenheim / pps-studios.com
Eine Dozentin steht mit einer Gruppe von Studierenden im Labor. Alle tragen Laborkittel. © Hochschule Geisenheim / pps-studios.com

Auch dieser Studiengang könnte zu Ihnen passen

Getränketechnologie (B.Sc.)

Im Bachelor-Studium Getränketechnologie betreuen Sie alle Schritte der Wertschöpfungskette bei der Herstellung von flüssigen Lebensmitteln. Dazu gehört auch die Analyse der Rohwaren sowie Prüfung und Deklaration der fertigen Produkte. Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs sind später auch im Qualitätsmanagement und der Lebensmittelkontrolle tätig.

Ein junger Mann steht an einer Anlage, die Flaschen verschließt. © Hessen schafft Wissen / Daniel Chassein
Ein junger Mann steht vor einem großen Container mit Äpfeln und schneidet einen Apfel auf. © Hessen schafft Wissen / Daniel Chassein
Ein junger Mann hält eine Flasche mit hellem Inhalt gegen das Licht. © Hessen schafft Wissen / Daniel Chassein
Ein Dozent schüttet Kaffee-Bohnen aus einem Glas in eine Schale. Um ihn herum stehen Studierende und schauen zu. © Hochschule Geisenheim / pps-studios.com