R_Lernbar

R_Lernbar

Trotz Abstand ganz nah dran an den Studierenden.PD Dr. Katrin Kahlen, Projektleitung G-lernt

Konzept
R_LernBar ist eine Methode für Lehrende, interaktive Lehrmaterialien und Tutorials für den Umgang mit der Programmiersprache R zu erstellen. Die unmittelbare Einbindung interaktiver Codeabschnitte in die Präsentationsfolien der LernBar (Goethe-Universität Frankfurt) eröffnet die Möglichkeit, Lernenden einen unkomplizierten Einstieg in die Programmierung von Modellen, Simulationen und Datenanalysen anzubieten. Das Ziel von R_LernBar besteht darin, Lehrinhalte mit Bezug zu der Programmiersprache R in die asynchrone Lehre zu überführen. Dabei steht im Mittelpunkt, potenzielle Hemmschwellen für Studierende möglichst gering zu halten. 

 
Die Einbettung einer vereinfachten Entwicklungsumgebung (interaktive Codeabschnitte) in die Präsentationsfolien der LernBar ermöglicht die Bereitstellung und Anwendung von R Programmcode ohne zusätzliche Installation von Software auf den Endgeräten der Lernenden. Die interaktiven Codeabschnitte können innerhalb der Präsentationsfolien eines SCORM-Lernmoduls ausgeführt, editiert und auf ihren Grundzustand zurückgesetzt werden. Die Ausgabe des Programmcodes wird dynamisch unterhalb des Codeabschnitts dargestellt. Mit Hilfe verschiedener Medienformate, Aufgabenstellungen, Übungen, Quizzes und Lernfortschritten werden die Studierenden der Studiengänge „Spezielle Pflanzen- und Gartenbauwissenschaften M.Sc.“ und „Gartenbau B.Sc.“ bei der Anwendung und dem Erlernen der Programmiersprache R begleitet.

 

Einsatzmöglichkeiten
R_LernBar eignet sich besonders dafür, Lehr- und Übungsmaterialien mit Bezug auf die Anwendung der Programmiersprache R für Lernende zugänglich zu machen. Die Lernmodule können orts- und zeitunabhängig, als geschlossene Lehreinheit und ohne zusätzliche Installation von Software wie R oder RStudio auf den Endgeräten der Studierenden angeboten werden. Den Studierenden wird es ermöglicht, Erfahrungen mit R in einem individuellen Lerntempo und innerhalb einer stark reduzierten Entwicklungsumgebung zu sammeln. Die Lernmodule eigenen sich in der asynchronen Lehre und als Präsentationsformat in Präsenzveranstaltungen.  

 
Lernziele

Die Studierenden

  • vertiefen ihr Basiswissen
  • können Methoden im Bereich Modellierung, Simulation und Datenanalyse anwenden
  • lernen die Programmiersprache R kennen


Funktionen

  • Ausführen, Editieren und Zurücksetzen von R Programmcode innerhalb von SCORM-Lernmodulen
  • Orts- und zeitunabhängige Bereitstellung einer vereinfachten Entwicklungsumgebung
  • Interaktive Aufgabenstellungen und Übungen für den Umgang mit der Programmiersprache R

Technische Umsetzung

  • Interaktive Codeabschnitte auf Grundlage des R Pakets „lernr“
  • Bereitstellung der interaktiven Codeabschnitte als Web-App (shinyApp)
  • Einbindung der shinyApps in die SCORM-Lernmodule der LernBar
  • Veröffentlichung der Lernmodule auf ILIAS