Lebensmittelrecht Studium

Lebensmittelrecht Studium

Lebensmittelrecht im Studium

In vielen Fächern gehört das Lebensmittelrecht an der Hochschule Geisenheim zum Studium. Ob Lebensmittelsicherheit, Getränketechnologie oder Weinbau und Oenologie – das Lebensmittelrecht zählt zu den wichtigsten Inhalten im Lebensmittel Studium. Nach dem Modul sollen Studierenden in der Lage sein, deutsche und europäische Rechtstexte zu verstehen. Sie können das Lebensmittelrecht in betrieblichen Situationen zielgerichtet anwenden und einen Lebensmittelsicherheits-Sachverhalt aus rechtlicher Sicht bewerten. Die Studieninhalte im Lebensmittelrecht an der Hochschule Geisenheim im Überblick:

  • Europäisches und deutsches Lebensmittelrecht
  • Vertiefung von Recht bezüglich Sicherheit
  • Verpackung, produktspezifische Deklaration
  • Kontrollen, Rückstände und Kontaminanten
  • Lebensmittelkennzeichnung
  • Grundlagen des Weinrechts
  • und weitere Inhalte

Das Lebensmittelrecht ist beispielsweise im Studium Lebensmittelsicherheit neben der Analytik, Technologie und dem Qualitätsmanagement eine der wichtigsten Grundlagen und gehört bereits im ersten Studienjahr zu den Pflichtmodulen. Es gehört darüber hinaus zu den Pflichtmodulen vieler weiterer Studiengänge im Lebensmittelbereich. Dies gilt auch für das Studium der Getränketechnologie, wo das Lebensmittelrecht im ersten Studienjahr mit dem Weinrecht thematisiert wird. Die gleiche Struktur findet man auch im Studium der Internationalen Weinwirtschaft. Bevor Verfahrenstechniken und Marketing-Projekte im zweiten Studienjahr folgen, gehört das Lebensmittelrecht mit den naturwissenschaftlichen Grundlagen zu den wichtigsten Inhalten. Im Modulplan oder im Studienverlaufsplan finden Sie das entsprechende Modul. Auf der Webseite der Hochschule Geisenheim können Sie weitere Infos über den jeweiligen Studiengang aufrufen. Dort finden Sie auch die Modulpläne.

An der Hochschule Geisenheim ist das Lebensmittelrecht im Studium fest verankert und wird in vielen Studiengängen gelehrt. Damit erlernen Studierende eine wichtige Grundlage, um später im Beruf die Lebensmittelsicherheit garantieren und das Qualitätsmanagement durchführen zu können. Informieren Sie sich auf den Unterseiten der Studiengänge über die verschiedenen Module im Lebensmittel Studium, wie das Lebensmittelrecht.

Lebensmittelrecht im Studium an der Hochschule Geisenheim

In Geisenheim gehört das Modul Lebensmittelrecht zum Studium verschiedener Fächer. Dazu zählen Studienfächer wie Lebensmittelsicherheit, Getränketechnologie, Internationale Weinwirtschaft und andere Studiengänge. Zum Lernziel gehört der Umgang mit Rechtstexten und die Analyse eines Sachverhalts bezüglich der Lebensmittelsicherheit. Daraus sollen Studierende ihre Schlussfolgerungen für die betriebliche Praxis ziehen. Die Studiengänge mit dem Modul Lebensmittelrecht im Überblick:

  • Lebensmittelsicherheit
  • Getränketechnologie
  • Internationale Weinwirtschaft
  • Weinbau und Oenologie
  • und weitere Studiengänge

Ein separates Studium zum Lebensmittelrecht wird in Geisenheim nicht angeboten. Stattdessen ist dieser Bereich im jeweiligen Studienfach eingebunden. Neben dem Lebensmittelrecht studieren die Nachwuchswissenschaftler verschiedene Grundlagenfächer. In den Modulplänen und Studienverlaufsplänen finden Sie dazu weitere Infos. Zudem bieten die Studienbereiche genaue Angaben über die Studieninhalte.

Lebensmittel Studium und die Berufschancen

In einem Lebensmittel-Studium wie dem Studiengang Lebensmittelsicherheit an der Hochschule Geisenheim sollen Studierende erlernen, wie Lebensmittel sicher und verkehrsfähig gemacht werden. Daher gehört das Lebensmittelrecht im Studium zu den wichtigsten Bausteinen. Dafür ist die Analyse der Lebensmittel ebenso wichtig wie die Beurteilung der Qualität. Die Absolventinnen und Absolventen der Lebensmittel Studiengänge können im Qualitätsmanagement und in der Qualitätssicherung eine Anstellung finden. Vor allem die Betriebe der Lebensmittel Branche sind hier erster Ansprechpartner. Dies betrifft Betriebe der verarbeitenden und der herstellenden Industrie. Auch Behörden suchen nach Fachkräften aus diesem Bereich. Zudem gibt es die Möglichkeit der wissenschaftlichen Karriere. Die Berufschancen im Überblick:

  • Lebensmittelbranche
  • Behörden
  • Hochschulen
  • und weitere Bereiche

Ein Studium aus dem Lebensmittel Bereich bietet gute Perspektiven. Das Lebensmittelrecht ist im Studium ein wichtiger Grundpfeiler.

Lebensmittel Studium in Geisenheim

Die Studiengänge im Lebensmittel Bereich sind vielseitig und praxisorientiert. Daher bietet jedes Studium aus diesem Bereich zahlreiche Module, wie das Lebensmittelrecht sowie viele weitere Bausteine. In den Modulplänen wird zwischen Pflichtmodulen, Wahlpflichtmodulen und Wahlmodulen unterschieden. Mit den Wahlmodulen können Studierende eigene Schwerpunkte setzen und ihre beruflichen Interessen verfolgen. Das Lebensmittelrecht ist im Studium ein Pflichtmodul, das jeder und jede Studierende belegen muss.

Das Studium in Geisenheim bietet eine forschungsintensive und anwendungsbezogene Lehre. Im Modulhandbuch und in den Kurzbeschreibungen der Studieninhalte finden Sie dazu verschiedene Beispiele. Zum nötigen Grundlagenwissen gehört im Studium das Lebensmittelrecht sowie die naturwissenschaftlichen Grundlagen.

Überzeugen Sie sich selbst von einem Studium in Geisenheim. Informieren Sie sich über die angebotenen Studiengänge der Hochschule Geisenheim.