Quicknews

Nachrichtenarchiv (bis 2013)

Prof. Dr. Ilona Leyer im SWR-Umweltmagazin: Weinberge in Form bringen für Artenvielfalt und Klimawandel
© Prof. Dr. Ilona Leyer

Steillagen sind Gegenstand der Forschung verschiedener Institute an der Hochschule Geisenheim. Neben wirtschaftlichen und weinbaulichen Aspekten, untersuchen unsere Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler auch ökologische Fragestellungen. Prof. Dr. ...

ProLOEWE Wissenschaftsralley macht Station an der Hochschule Geisenheim

Wissenschaftsfans ab 10 Jahren können seit dem 02. August 2021 bei der digitalen ProLOEWE Wissenschaftsrallye mit den Forschenden von 21 ProLOEWE Vorhaben rätseln, tüfteln und basteln. Auf der heutigen 18. Etappe nimmt Euch unsere Wissenschaftlerin ...

Neue Studie: Bedeutung von Gärten durch Corona gestiegen und weiterhin sehr groß. Viele, die keinen haben, wünschen sich verstärkt einen.
© Prof. Dr. Kai Sparke

Die Hochschule Geisenheim hat erneut und vergleichend mit Blick auf die Erkenntnisse aus dem Vorjahr die Bedeutung von Gärten während der Corona-Kontaktsperre untersucht.

Zum ersten „Corona-Lockdown“ in Deutschland im Frühjahr 2020 hat die Hochschule Geisenheim ermittelt, welche Rolle Gärten und Grünanlagen während dieser Phase gespielt haben. Da auch das Frühjahr 2021 durch einen anhaltenden Lockdown seit Weihnachten ...

Geisenheimer Wissenschaftlerin Prof. Dr. Claudia Kammann zu Gast im SWR Nachtcafé
© SWR Nachtcafé vom 23. Juli 2021 / Baschi Bender

„Die Natur schlägt zurück - Weckruf oder weiter so?“ Unter dieser Leitfrage stand die Sendung SWR Nachtcafé am 23. Juli 2021. Die Wucht der Naturkatastrophen der letzten Wochen wirft einmal mehr die drängende Frage auf, wie die Interaktion zwischen ...

Ist der HessenStern tatsächlich nachhaltiger?
Bildquelle: Winfried Schönbach

Der HessenStern ist nach nunmehr zweijähriger Projektlaufzeit ein rundum nachhaltiger Weihnachtsstern geworden. Und zwar sowohl in der Produktion als auch in der Verwendung. Er wächst z. B. in 100 Prozent torffreiem Substrat und unter Einsatz regenerativer Energien heran, hat einen Topf aus Recycling-Kunststoff und kommt aus der Region mit kurzen Lieferwegen. In Produktions- und Haltbarkeitsversuchen haben wir festgestellt, dass bestimmte Sorten länger haltbar sind als andere – übrigens wollen die meisten Verbraucherinnen und Verbraucher ihre Weihnachtssterne gern länger als nur über die Weihnachtszeit haben. Darüber hinaus kann die Haltbarkeit durch reduziertes Lichtangebot im Gärtner-Gewächshaus noch einmal verbessert werden, denn so wird die Pflanze schon auf die dunkleren Bedingungen in den Haushalten vorbereitet.

Optimierte Pflegeinformationen, z. B. hinsichtlich des geeigneten Standorts und des richtigen Gießens führten in einer Verwendungsstudie mit 100 Teilnehmenden zu langer Verwendung bis in den Spätwinter hinein. Die Zufriedenheit mit dem Produkt war ...

The Academic Bicycle Challenge – Platz 4 für unsere Hochschule

Bereits zum dritten Mal nahm die Hochschule Geisenheim an der Academic Bicycle Challenge (ABC) teil und konnte in diesem Jahr den vierten Platz weltweit belegen! Damit wollen wir einen Akzent für nachhaltige Mobilität und für die Gesundheit von Studierenden und Beschäftigten setzen!

Somit war die ABC dieses Jahr wieder ein großer Erfolg. Nicht nur für uns als Hochschule, sondern auch für den Klimaschutz!


Vielen Dank an alle, die sich mit der Academic Bicycle Challenge für die Hochschule Geisenheim eingesetzt haben und herzlichen ...

Weihnachtsstimmung im Sommer?

Aber klar, aus wissenschaftlicher Sicht unabdingbar. Eine ganz wichtige Zeit für das Team vom Forschungsprojekt HessenStern. Denn jetzt können sie endlich die Ergebnisse ihrer Untersuchungen zusammentragen und auswerten. Mit dem Weihnachtsstern „Frieda Freude“ haben sie gemeinsam mit Partnern aus der Praxis einen nachhaltigen und lang haltbaren Weihnachtsstern produziert. Einen Einblick in das Projekt gibt unser Film aus der Filmreihe Wissenstransfer. Sehen Sie selbst...

Vögel revanchieren sich: Strukturreiche Reblandschaften zulassen und Lebensraum für Vögel schaffen
© Prof. Dr. Eckhard Jedicke

Mehr Strukturen in Weinbergen und deren Umfeld, insbesondere durch Bäume, Sträucher und artenreiches Grünland, wirken in vielfacher Hinsicht positiv. Von ihnen profitieren nicht nur Vögel, diese Arten können zugleich wichtige Ökosystemleistungen für ...

Waldbau im Säure- und Trockenstress: Nachhaltigkeit neu definieren
© Prof. Dr. Eckhard Jedicke

Diskussion über die Multifunktionalität der Wälder

Wie sieht der Wald der Zukunft aus – und welche Funktionen erfüllt er? Anders als bisher, das scheint klar zu sein nach einer Online-Tagung von Wissenschaft, Forstpraxis und Naturschutz: Ein hoher Holzertrag ist nur eines von vielschichtigen Zielen, ...

Innovative Lehre als Beitrag zur Entwicklung ukrainischer Kulturlandschaften

Die beiden Geisenheimer Wissenschaftler Dr. Jörn Schultheiß und Dr. Martin Reiss vom Institut für Landschaftsplanung und Naturschutz nehmen im laufenden Sommersemester am „Visiting-Professor-Programm“ der Ukrainischen Partneruniversität in Lviv ...