Institut für Gemüsebau

EPoNa

EPoNa - Ertüchtigung von Abwasser-Ponds zur Erzeugung von Bewässerungswasser am Beispiel des Cuvelai-Etosha-Basins in Namibia
EPoNa - Ertüchtigung von Abwasser-Ponds zur Erzeugung von Bewässerungswasser am Beispiel des Cuvelai-Etosha-Basins in Namibia

Projektlaufzeit
2016 - 2019

Verbundprojekt EPoNa
E
rtüchtigung von Abwasser-Ponds zur Erzeugung von Bewässerungswasser am Beispiel des Cuvelai-Etosha-Basins in Namibia

Teilprojekt der Hochschule Geisenheim University
Landwirtschaftliche Nutzung von Pondwasser und Klärschlamm und Entwicklung eines robusten Bewässerungssystems

Die Ziele dieses Teilprojekts sind die Optimierung und ggf. Neuentwicklung von Bewässerungstechnik speziell für die Nutzung von Abwasser in (semi-)aridem Klima und die Identifizierung von Kultursystemen und -verfahren, die hierfür sowie für eine Düngung mit Klärschlämmen am besten geeignet sind. Die Auswirkungen von Abwasser- und Klärschlammnutzung auf Umwelt (Boden und Gewässer) und landwirtschaftliche Produkte (Ertrag, Qualität, hygienische Unbedenklichkeit) werden über die gesamte Projektlaufzeit wissenschaftlich evaluiert. Im Fokus steht dabei eine möglichst optimale Nutzung der Ressourcen bei gleichzeitig möglichst geringer Belastung der Umwelt und der Vermeidung von Risiken für die Humangesundheit. Auf Versuchsflächen vor Ort werden verschiedene Anbau- und Bewässerungssysteme getestet und die Ertragsleistung und Qualität erfasst. Parallel dazu findet ein intensives Monitoring zu Wasserqualität, Bodeneigenschaften und möglichen Belastungen durch Krankheits- und Schaderreger statt.

Projektpartner intern
Institut für Bodenkunde

Projektkoordinator
https://www.iwar.tu-darmstadt.de/abwasserwirtschaft/fachgebiet_abwasserwirtschaft/forschung_13/epona_projekbeschreibung.de.jsp

Bildergalerie

Furchenbewässerung
Furchenbewässerung
Drainagerohrbewässerung
Drainagerohrbewässerung
Tropfbewässerung
Tropfbewässerung
Pondbecken für die Speicherung von Brauchwasser
Pondbecken für die Speicherung von Brauchwasser

Gefördert von

Ansprechpartner

Jana Zinkernagel
Prof. Dr. Jana Zinkernagel
Gebäude 1000
Raum 102
Tel. über +49 6722 502 511
Jana.Zinkernagel(at)hs-gm.de Details
Ehsan Ebrahimi
Dr. Ehsan Ebrahimi
Gebäude 1000
Raum 103
Tel. +49 6722 502 517
Ehsan.Ebrahimi(at)hs-gm.de Details