Energietag 2018 am 9. September 2018

Der Energietag wird seit sechs Jahren in einer Kooperation zwischen dem Kompetenzzentrum Erneuerbare Energien Rheingau-Taunus e.V., der AG Lokale Agenda 21 Geisenheim sowie dem Energieteam der Hochschule Geisenheim organisiert. Seit 2014 vergibt diese Vereinigung den Dr. Werner Hoffmann-Preis für nachhaltige Projekte im Energiebereich. In diesem Jahr zum ersten Mal für eine/n Bachelor-Absolvent/in der Hochschule.

Schwerpunktthema 2018: Elektromobilität

"Ich bin so frei!"

Die interaktive Wanderausstellung der CO2-neutralen Landesverwaltung in Geisenheim

Im Mittelpunkt der Ausstellung steht eine Weltkugel mit einem Fahrrad, dem „CO2-Rad“.
In der Weltkugel verstecken sich verschiedene Informationen rund um das Thema Klimawandel,die über einen Monitor und andere, interaktive Ausstellungselemente entdeckt werden können.

Mit dem CO2-Rad werden Energieverbräuche und die damit verbundenen CO2-Emissionen praktisch erleb- und erfahrbar.

Aufsitzen und losradeln.

E-Sternfahrt nach Geisenheim

Aus allen Himmelsrichtungen und Regionen können E-Auto-Fahrer an der E-Sternfahrt am Energietag teilnehmen. Es sind verschiedene Treffpunkte auf beiden Rheinseiten und im Rheingau-Taunus festgelegt, von denen Sie gemeinsam starten können.

Ziel ist der Parkplatz der Hochschule Geisenheim Von-Lade-Straße - Ecke Falterstraße.

An folgenden Stellen treffen sich die E-Auto-Fahrer und Fahrerinnen und fahren gemeinsam nach Geisenheim:

Lorch 12:00 Uhr Parkplatz neben Wispergrill
Bad Schwalbach 11:45 Uhr Parkplatz Schmidtbergplatz
Taunusstein 11:30 Uhr Aarstraße 129
Idstein 11:15 Uhr Park & Ride-Platz an der Autobahn
Eltville 12:00 Uhr Erbacher Straße - Parkplatz Freibad
Ingelheim / Bingen 11:45 Uhr Fähre

Klostertour mit dem E-Bike oder Pedelec

Treffpunkt: 9:45 Uhr, Parkplatz der Hochschule Geisenheim
Tour: Strecke 17,4 km, Aufstieg 340 m
Kloster Nothgottes - Kloster Hildegardis (mit Informationen von Sr. Andrea Stadermann (OSB) zu Energiethemen des Klosters) - Kloster Marienhausen

Die genaue Tourenbeschreibung finden Sie unter http://out.ac/bbSOA

Meet & Greet

Ab 12:30 Uhr - Meet and  Greet - Begrüßung durch Landrat Frank Kilian und Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch im Foyer des Campus-Gebäudes.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Vorträge (HS 32, Campusgebäude)

13:30 Uhr: „Elektromobilität im Kampf gegen Klimawandel“ (Rainer Kling, Solarmobil)
14:30 Uhr: „Augen auf beim E-Kauf“ (Sven Jordan, Solarmobil)
15:30 Uhr: „E-Infrastruktur im Rheingau-Taunus-Kreis“ (Manfred Vogel, KEE)

 

Kontakt:

Energieteam der
Hochschule Geisenheim

Tel. +49 6722 502 211
energietag(at)hs-gm.de

Lokale Agenda 21 der Stadt Geisenheim
Rüdesheimer Straße 48
65366 Geisenheim im Rheingau
Tel. 06722-701132
Fax 06722-701120

Kompetenzzentrum Erneuerbare Energien Rheingau-Taunus e.V.
Europastraße 10
D-65385 Rüdesheim am Rhein
Tel.: 06722-90020
Fax: 06722-900255