Hochschule Geisenheim initiiert gemeinsam mit dem VDI Rheingau eine KINDERUNI: Auftakt am 29. September 2022

Nachrichten

Hochschule Geisenheim initiiert gemeinsam mit dem VDI Rheingau eine KINDERUNI: Auftakt am 29. September 2022

Gemeinsam mit dem Verband Deutscher Ingenieure (VDI) Rheingau hat die Hochschule Geisenheim im Rahmen des Jubiläumsjahres anlässlich ihres 150-jährigen Bestehens eine KINDERUNI ins Leben gerufen. Ziel ist es, Kinder für Natur- und Ingenieurwissenschaften zu begeistern und ihnen zu zeigen, dass Wissenschaft kinderleicht sein kann und Teil des Alltags ist.

Die Auftaktveranstaltung am 29. September 2022 trägt den Titel „Mach‘ die Tür zu, dem Eisbären wird warm. Wie Du zu Hause das Klima schützen kannst“. Kinder zwischen acht und zwölf Jahren sind eingeladen, mit den VDI-Ingenieuren Dr. Lothar Döllinger und Gerd Munder zu entdecken, was Energieeinsparung zu Hause mit Klimaschutz zu tun hat. Die beiden Referenten erklären den Kindern spielerisch, mit welchen einfachen Methoden sie selbst Klimaschützerinnen und -schützer werden können.

Diese KINDERUNI-Vorlesung ist die erste von vielen spannenden Veranstaltungen für Kinder in den kommenden Monaten. Die nächste KINDERUNI „Advent, Advent, ein Experiment“ findet vorrausichtlich im Dezember statt. Der genaue Termin wird noch bekanntgegeben. Die Rahmendaten für den Auftakt stehen indes fest: Die Vorlesung findet am 7. Hessischen Tag der Nachhaltigkeit, dem 29. September 2022, statt. Start der rund einstündigen Veranstaltung ist um 15:30 Uhr in Hörsaal 34, Campus-Gebäude der Hochschule Geisenheim. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht nötig.

Kategorien: PRAXIS, Campus (er)leben, FairTrade University, Nachrichten