Studienzentrum im Müller-Thurgau-Haus

Service-Einrichtungen im Erdgeschoss

Das Studierendenbüro

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Studierendenbüros sind für die Organisation und Durchführung zentraler administrativer Abläufe rund um Ihr Studium zuständig.

Sie beantworten Fragen zu Ihrer Hochschulzugangsberechtigung – Abitur, Fachhochschulreife, Techniker u.a. –, bearbeiten Ihre Bewerbung, führen das Zulassungsverfahren für die zulassungsbeschränkten Studiengänge der Hochschule Geisenheim durch und sind zuständig für Ihre Immatrikulation (Einschreibung) sowie spätere Exmatrikulation (Ausschreibung).

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Studierendenbüros verbuchen die Semesterbeiträge für die Rückmeldung zum Folgesemester, sind Ihre Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner für die Änderungen Ihrer persönlichen Daten (Namens- und Adressänderungen) und nehmen Anträge auf Beurlaubung oder Teilzeitstudium entgegen.

Geschäftsstelle Prüfungswesen

In der Geschäftsstelle Prüfungswesen (GSP) finden Sie die für Ihren Studiengang zuständige Ansprechpartnerin, die Sie während Ihres Studiums betreut. Sie erhalten hier Informationen zu allen Prüfungsangelegenheiten. Sie werden beraten bei Fragen zum Studiengangverlauf, Ihren Noten, Ihrer Leistungsübersicht, Modulen, Prüfungsordnungen, Curricula etc.

Die Geschäftsstelle Prüfungswesen legt für alle Studiengänge die Prüfungstermine und die Anmeldezeiträume fest. Sie ist zuständig für das Veröffentlichen der Termine in den Informationskästen des Campusgebäudes und auf den Internetseiten der Hochschule. Des Weiteren ist dies Ihre Anlaufstelle bei Anerkennungen von Leistungen aus einem vorherigen Studium. Bei Anträgen an den Prüfungsausschuss Ihres Studiengangs werden Sie hier gerne beraten.

Benötigen Sie Bescheinigungen Ihres Leistungsstandes für Behörden etc. wenden Sie sich ebenso an die Geschäftsstelle Prüfungswesen. Die Anmeldung und Prüfung der Zulassung zur Abschlussarbeit (Thesis) und  dem Kolloquium (mündliche Abschlussprüfung) erfolgt ebenfalls hier, wie auch das Erstellen Ihrer Zeugnisse und Ihrer Urkunden.

Bitte wenden Sie sich bei Fragen und Problemen zu Ihrem Studium jederzeit an die Mitarbeiterinnen der Geschäftsstelle Prüfungswesen. Nehmen Sie die Möglichkeit der Unterstützung und Hilfestellung gerne in Anspruch.

    Der Career Service

    Er ist für die Studierenden die zentrale Anlaufstelle der Hochschule Geisenheim in Fragen rund um die berufliche Orientierung, Qualifizierung, Zweifel im Studium oder zum Übergang in die Arbeitswelt.

    Über Kontakte zu potenziellen regionalen wie internationalen Arbeitgebern ist der Career Service eine wichtige Verbindung zwischen Studium und Arbeitswelt. Die Arbeit in hochschulexternen Netzwerken und deren stetiger Ausbau erweitert das Angebot der Unterstützungsmöglichkeiten für die unterschiedlichsten Bedürfnisse der Studierenden vom Studienabbruch bis zur Existenzgründung.


    Service-Einrichtungen im 1. Stock

    Feedbackmanagement

    Fragen  |  Ideen  |  Kritik  |  Lob  –  Ihr Feedback ist uns wichtig!

    Sie wissen nicht wohin mit Ihrer Frage? Sie haben einen Verbesserungsvorschlag oder ein Lob? Sie sind verärgert und möchten die Hochschule kritisieren? Bitte geben Sie uns Feedback!

    Unabhängig davon, ob Sie hier studieren, hier studiert haben oder sich für ein Studium an der Hochschule Geisenheim interessieren: Wir kümmern uns um Ihre Anregungen und behandeln diese selbstverständlich VERTRAULICH, NEUTRAL und mit WERTSCHÄTZUNG.

    Wie funktioniert es?

    • Sie kontaktieren das Feedbackmanagement über die aufgeführten Kanäle.
    • Wir besprechen Ihr Anliegen und versuchen gemeinsam eine Lösung zu finden.
    • Wir leiten Ihr Anliegen bei Bedarf anonymisiert an die zuständige Stelle weiter.
    • Sie werden von uns informiert, sobald eine Problemlösung gefunden wurde.
    • Gemeinsam reflektieren wir, ob eine Lösung für Sie gefunden wurde, oder ob weiterhin offene Punkte bestehen.

    Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

    Studieren ohne Abitur (Modellversuch beruflich Qualifizierte)

    In Hessen hat sich die Landesregierung 2015 dazu entschlossen, im Rahmen eines zunächst zwar grundsätzlich zeitlich unbefristeten, aber über die Dauer von 5 Jahren zu evaluierenden Modellversuches auch Personen ohne Berufserfahrung oder Aufstiegsfortbildung einen Hochschulzugang zu ermöglichen. Die „Verordnung über den Zugang beruflich Qualifizierter zu den Hochschulen im Lande Hessen“ vom 16.12.2015 regelt, dass im Rahmen des Modellversuches diejenigen eine (eingeschränkte) Hochschulzugangsberechtigung erhalten, die einen mittleren Schulabschluss erworben und eine mindestens dreijährige Berufsausbildung mit einer Mindestdurchschnittsnote von 2,5 erfolgreich abgeschlossen haben. Sie sind hierdurch anderen Studieninteressierten mit beruflicher oder schulisch erworbener Hochschulzugangsberechtigung gleichgestellt.

    Die Projektgruppe befasst sich mit der Gruppe der beruflich Qualifizierten an der Hochschule Geisenheim und beschäftigt sich mit der Förderung von Maßnahmen zur Verbesserung der Durchlässigkeit zwischen beruflicher und akademischer Bildung im Hinblick auf diese Zielgruppe und Unterstützungsangeboten für eben diese.

    Sprachenzentrum

    Das Sprachenzentrum ist eine zentrale Einrichtung der Hochschule Geisenheim und bietet Kurse in europäischen (auch im Bereich Deutsch als Fremdsprache) und außereuropäischen Sprachen für insgesamt ca. 100- 120 Unterrichtsstunden pro Semester an.Unsere Kurse sind hochschulspezifisch und trainieren von Anfang an Fertigkeiten, die für den akademischen Bereich wichtig sind wie z. B. Präsentieren, Diskutieren oder akademisches Schreiben. Ein Team von 21 hochqualifizierten Lehrbeauftragten garantiert gemeinsam mit den festangestellten Lehrkräften die Qualität der Lehre.

    Studierende an der Hochschule können sich nicht nur für ein Praktikum im Ausland vorbereiten, sie haben sehr gute Chancen auf dem deutschen Arbeitsmarkt, der durch die wachsende Globalisierung immer internationaler ausgerichtet ist und entsprechend Fremdsprachen erfordert.

    Studierende haben auch vor dem Einstieg in die Fachfremdsprachen die Chance, in Vorbereitungskursen die Sprachen entweder zu erlernen oder aufzufrischen.

    Die verbindliche Anmeldung für die 2-semestrigen Vorbereitungskurse erfolgt am Beginn des Wintersemesters über StudIP.

    Das Sprachenzentrum versteht sich als ein Ort des Austausches und der Verständigung unter den Kulturen und steht für die Förderung von Sprachenvielfalt und weltweiter Vernetzung.


    Service-Einrichtungen im 2. Stock

    Das International Office

    Das Team des International Office unterstützt die internationalen Aktivitäten der Hochschule Geisenheim im Bereich Studium und Lehre.

    Wir informieren, beraten und unterstützen

    • internationale Studienbewerber, die hier studieren möchten zu Studienmöglichkeiten, Zulassungsvoraussetzungen und Bewerbungsverfahren,
    • internationale Studierende während ihres Aufenthalts an der Hochschule Geisenheim,
    • Austauschstudierende von unseren welt- und europaweiten Partnerhochschulen,
    • Studierende der Hochschule Geisenheim, die während ihres Studiums eine Zeit an einer unserer Partnerhochschulen oder ein Praktikum im Ausland absolvieren möchten,
    • Doktoranden, Wissenschaftler und weitere Beschäftigte der Hochschule, die einen Studien-, Trainings- oder Lehraufenthalt im Ausland planen.

    Wir pflegen darüber hinaus unsere Partnerschaften und bauen kontinuierlich die Kooperationen im Bereich Studium und Lehre aus. Zudem koordinieren wir die internationalen Förder- und Austauschprogramme für Studierende, Mitarbeiter und Lehrende (z.B. Erasmus+, Promos, Hessen-Programme)

     

    Fahnen verschiedener Länder wehen am Strand