Überblick Forschung
Überblick Forschung
Überblick Forschung
Überblick Forschung

Neuigkeiten, Veranstaltungen und Termine

Networking für Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler

Ein junger Mann sitzt neben einer jungen Frau und lacht fröhlich. © Hochschschule Geisenheim

Die Hochschule Merseburg feiert 20-jähriges Jubiläum der Nachwuchswissenschaftlerkonferenz.

Am 18. und 19. Juni 2019 lädt die Hochschule Merseburg Nachwuchsforscherinnen und -forscher ein, auf der 20. Nachwuchswissenschaftlerkonferenz ihre Forschungsergebnisse einem interessierten Fachpublikum in Form von Vorträgen und Postern zu präsentieren und in einen wissenschaftlichen Gedanken- und Erfahrungsaustausch zu treten.

Der Fokus liegt auf Themen der anwendungsorientierten Forschung.

Eingereichte Beiträge sollten den folgenden Wissenschaftsgebieten zugeordnet werden:

•             Technologie & Nachhaltigkeit

•             Digitalisierung & Kommunikation

•             Life Sciences & Gesundheit

•             Sozialer, kultureller & wirtschaftlicher Wandel

Call for Papers

Ihr Beitrag für einen Vortrag oder ein Poster kann bis zum 31. Januar 2019 unter dem folgenden Link eingereicht werden:

www.conftool.org/nwk2019

 

Kategorien: Veranstaltungen, Graduiertenschule, STUDIUM, Weinbau, Önologie und Weinwirtschaft (M.Sc.), VITIS-VINUM (M.Sc.), Vinifera EuroMaster (M.Sc.), Landschaftsarchitektur (M.Sc.), Weinwirtschaft (M.Sc.), Oenologie (M.Sc.), Getränketechnologie (M.Sc.), Gartenbauwissenschaft (M.Sc.), FORSCHUNG, Wissenschaftlicher Nachwuchs, Nachrichten

Bilderreihe

Antworten für die Welt von morgen

Unsere Forschung ist gleichermaßen anwendungs- wie grundlagenorientiert. Ihr Fokus liegt in pflanzenwissenschaftlichen Themengebieten der Sonderkulturen (Reben, Obst, Gemüse, Zierpflanzen) und deren vielfältigen Produktions- und Verarbeitungsbereichen. Hierzu gehören auch Forschungsansätze zu Aspekten des Naturschutzes, der Getränkewissenschaften, der Lebensmittelsicherheit und Lebensmittelanalytik, der Logistik von Frischprodukten sowie zu dem wirtschaftswissenschaftlichen Umfeld dieser Bereiche. Weitere Schwerpunkte unserer Forschung liegen zudem in der Planung und Entwicklung von Kulturlandschaften und Stadtregionen.

Für eine tiefergehende Übersicht zu unseren Projekten besuchen Sie unser Forschungsportal.

Unsere Hochschule bietet einmalige Möglichkeiten, wissenschaftlich herausragende und zugleich praxisnahe Forschung entlang der gesamten Wertschöpfungskette von Sonderkulturen zu betreiben. Dabei profitieren wir zugleich von einem engen Netzwerk zu nationalen und internationalen Partnern und von unserer eigenen hervorragenden Infrastruktur in Geisenheim. Vizepräsidentin Forschung Prof. Dr. Annette Reineke