HSGM-VPN

Das HSGM-VPN steht allen Hochschulangehörigen zu Verfügung und ermöglicht es die Online-Angebote zur Literaturrecherche auch von außerhalb des Campus zu nutzen. Die Inhaltliche Verwaltung des Angebotes erfolgt durch die Hochschulbibliothek

VPN ist eine Technologie, die es ermöglicht Daten verschlüsselt über öffentliche Netzwerke zu übertragen. Die Abkürzung steht für Virtual Private Network z. Dt. virtuelles privates Netzwerk. VPN ist eine Point-to-Point Verbindung. Sobald Ihr Computer über eine Internetverbindung verfügt, können Sie ihn mit dem VPN Gateway der Hochschule verbinden. Beide Seiten, ihr Computer und VPN Gateway, bauen ein sicherer Datenübertagungskanal auf. Nach der erfolgreichen Authentifizierung wird Ihr gesamter Netzwerkverkehr über das Gateway der Hochschule umgeleitet. Dadurch erhalten Sie eine IP aus dem Adresspool der Hochschule Geisenheim.

Anleitungen

Um das HSGM-VPN nutzen zu können, benötigen Sie einen aktivierten HSGM-Account.

Zur Verbindung wird das PPT-Protokoll verwendet, es ist in den meisten Betriebssystemen integriert.

Sollte untenstehend keine Anleitung für Ihr Betriebssystem verfügbar sein, können Sie die nachfolgenden Parameter zur Konfiguration Ihres Gerätes verwenden:

Server: vpn.hs-gm.de
VPN-Typ: PPTP
Authentifizierung: MS-CHAP v2
Benutzername: Benutzername
Passwort: Benutzerpasswort

Meldungen

HSGM-VPN: Einschränkungen für Apple-Geräte

Software-Update verhindert Verbindungsaufbau zum HSGM-VPN

weiterlesen

HSGM-VPN: Einschränkungen bei einigen Internet-Tarifen

Nutzung des VPN von DualStack-Lite-Anschlüssen nicht möglich

weiterlesen

Kontakt

Gebäude 1C / Pavillon (1005)

E-Mail: it-service(at)hs-gm.de

Tel: +49 (0)6722 502-250
Fax: +49 (0)6722 502-50 250

Öffnungszeiten:
Mo - Fr 09:00 - 12:00 Uhr
Mo - Do 14:00 - 17:00 Uhr

Bürozeiten:    
Mo-Do 08:00 - 17:30 Uhr
Fr 08:00 - 16:00 Uhr