Getränketechnologie: Ein praxisorientierter Studiengang

Intensiver Praxisbezug im Getränketechnologischen Zentrum

Gute berufliche Aussichten

Die Lebensmittelwirtschaft ist der größte Arbeitgeber in Deutschland. In keinem anderen Wirtschaftszweig sind so viele Beschäftigte wie in den Lebensmittelbetrieben und den unterstützenden Bereichen. Die Getränkewirtschaft nimmt dabei einen bedeutenden Platz ein.

Mit dem Studium der Getränketechnologie in Geisenheim haben die Studierenden den besten Start in diesen wichtigen Bereich der Nahrungsmittelbranche.

Produkte kommen nicht zu kurz

Roter Apfelsaft - ein aktuelles Forschungsthema

Theorie in Praxis umsetzen

Die Produkte kommen nicht zu kurz: Vorlesungen, Seminare und Praktika vermitteln das notwendige Wissen, um Fruchtsaft, Bier, Spirituosen, Wein und Sekt herstellen zu können. Im Rahmen von Projekten wird im Pilotmaßstab und im halbkommerziellen Maßstab das theoretische Wissen in die Praxis umgesetzt. Die Studierenden produzieren im Getränketechnikum Fruchtsaft und fruchtsafthaltige Getränke, Destillate, Schaumwein und nicht zuletzt Bier. Dabei wird die selbständige unternehmerische Denkweise gefördert. Ziel ist es, verkehrsfähige Produkte herzustellen, einschließlich Abfüllung und Deklaration nach aktuellem Lebensmittelrecht.

Jetzt auch als duales Studium

Studium und Ausbildung kombinieren - kein Problem!

Die Alternative für Studieninteressierte

Der Studiengang Getränketechnologie bietet seit dem Wintersemester 2013/14 auch die duale Variante an. Studieninteressierte, die neben der akademischen Ausbildung an der Hochschule den intensiven Bezug zur beruflichen Praxis in einem Unternehmen suchen haben jetzt die Möglichkeit, das Fach Getränketechnologie in einer dualen Variante zu studieren.

Die Besonderheit an diesem dualen Einstieg ist die lange Praxisphase vor dem Studium. Zwei weitere Praxisphasen zwischen dem zweiten und dritten und dem vierten und fünften Fachsemester sind während des Studiums vorgesehen.

Die duale Variante unterstreicht den Praxisbezug und ist gleichermaßen interessant für Unternehmen, die in diese Ausbildung investieren, wie auch für Studierende, die sehr früh in der Ausbildung anspruchsvolle Fragestellungen beantworten wollen.

Jetzt bewerben!

Bewerbung für das Wintersemester 2017/2018

Direkt zum Bewerbungsportal!

Kontakt

Studienfachberatung
Prof. Dr. Ing. Bernd Lindemann (Studiengangleiter)
Tel. +49 6722 502 723
Fax +49 6722 502 710
E-Mail Bernd.Lindemannhs-gmde

Vorpraktikum
Dipl.-Ing. Wolfgang Pfeifer
Tel. +49 6722 502 724
Fax +49 6722 502 710
E-Mail Wolfgang.Pfeiferhs-gmde

Informationen für Studierende

Stundenplan, Fristen, Semestertermine und Beratungsangebote

Alle Services des Studienzentrums für die Studierenden der Hochschule Geisenheim im Überblick. hier