AG Pflanzenökologie und Naturschutz

In der Forschung befassen wir uns mit den Auswirkungen des globalen Wandels auf Arten und Lebensräume, sowie dem Schutz, der Wiederherstellung  und nachhaltigen Nutzung der Biodiversität. Eine Zielstellung hierbei ist die Entwicklung von Managementoptionen und -maßnahmen unter Berücksichtigung von Interessenskonflikten zwischen Naturschutz und Nutzung. 

Je nach Fragestellungen kommen freilandökologische, experimentelle und molekulare Methoden sowie Modellierungsansätze zum Einsatz. Aktuell  sind folgende Ökosysteme der Kulturlandschaft Gegenstand unserer Forschung: Weinberge, Grünland und Magerrasen, Flussauen und Auwälder.

 

Research of the Plant Ecology and Nature Conservation group within the Institute of Botany is focused on effects of global change processes on endangered species and cultural landscapes. Furthermore, restoration and the sustainable use of biodiversity by identifying suitable management options and measures are an important topic of our group. Depending on the research questions, field-, experimental and molecular methods as well as modelling techniques are applied. Recent research projects cover vineyard ecosystems, semi-natural grasslands as well as floodplain forests.

 

 

Arbeitsgruppenleitung

Prof. Dr. Ilona Leyer
Gebäude: 7a / (1000er)
Raumnummer: (2. OG)
Tel. + 49 6722 502 463
E-Mail Ilona.Leyerhs-gmde