AG Naturschutz und Umweltprüfungen

Die AG Naturschutz und Umweltprüfungen arbeitet im Rahmen des Forschungszentrums Landschaftsarchitektur und urbaner Gartenbau an aktuellen Themen und Herausforderungen, die sich im Aufgabenbereich des Naturschutzes und von Umweltprüfungen im Zuge von Vorhabenplanungen ergeben. Die AG wird geleitet und verantwortet durch Prof. Dr. Bartfelder und Prof. Klaus Werk. Beide Professoren arbeiten selbstständig und verantworten ihre jeweiligen Projekte und Vorhaben selbstständig. Sie pflegen aber einen intensiven Austausch und arbeiten auch themenübergreifend und projektbezogen zusammen. Die fachliche Kooperation erstreckt sich auch auf die anderen Arbeitsgruppen des Forschungszentrums vor allem mit der Freiraumplanung und dem Bereich Ingenieurbiologie sowie auf das Forschungszentrum und die Aufgabenstellung in der angewandten Ökologie und Botanik sowie der Bodenkunde. Die fachlichen Grundlagen im Bereich der naturschutzfachlichen naturwissenschaftlichen Themenstellungen werden insbesondere von Frau Prof. Dr. Leyer vertreten. Die planerischen methodischen Grundlagen vertritt insbesondere Prof. Dr. Bartfelder. Die rechtlichen und administrativen Grundlagen und Aufgabenstellungen werden von Prof. Klaus Werk verantwortet. Im Rahmen des Aufbaus des neuen Masterstudiengangs in der Landschaftsarchitektur ab 2015/16 wird das Team erweitert werden und neue Aufgaben wahrnehmen. In der Arbeitsgruppe sind bereits erste Promotionsverfahren anhängig. Nähere Hinweise zu Publikationen und Vorhaben finden Sie auch auf den personengebundenen Seiten der Website zu Prof. Dr. Bartfelder und Prof. Werk.

Zu den laufenden Projekten und Forschungsvorhaben wenden Sie sich bitte direkt an Prof. Dr. Bartfelder oder Prof. Klaus Werk per Email.

 

Themen und Schwerpunkte

In der Arbeitsgruppe werden derzeit insbesondere die folgenden Themen bearbeitet und in verschiedenen Projekten im Rahmen von grundlegenden und anwendungsbezogenen Untersuchungen und Vorhaben akzentuiert:

  • Herleitung und Bewertung naturschutzrechtlicher Kompensationsmaßnahmen
  • Naturschutzbezogene Standards, Bewertung und Administration der guten fachlichen Praxis in der landwirtschaftlichen Bodennutzung und im Wald
  • Naturschutzbezogene Belange und Standards in der Gewässerentwicklung von kleinen und mittleren Fliessgewässern und der Auen
  • Weiterentwicklung des naturschutzrechtlichen Instrumentariums für die Kulturlandschaften und den Landschaftsschutz
  • Entwicklung und Inwertsetzung von Biosphärenregionen, Ökosystemleistungen
  • Weiterentwicklung der Landschaftsplanung und der naturschutzrechtlichen Eingriffsregelung
  • Konsistenz und Kohärenz von Vorschriften und Regelungen zur Umweltprüfung und naturschutzrechtlichen Prüfungen
  • Probleme der Administration in den Naturschutzbehörden und Kommunen im Rahmen der Grünflächenämter

Prof. Dr. Friedrich Bartfelder

Monrepos
Rüdesheimer Str. 5
65366 Geisenheim
Tel. + 49 6722 502 775
E-Mail: Friedrich.Bartfelderhs-gmde

Prof. Dr. Eckhard Jedicke

Rüdesheimer Str. 28
65366 Geisenheim
Tel. + 49 6722 502 760
E-Mail: Eckhard.Jedickehs-gmde

Prof. Klaus Werk

Monrepos
Rüdesheimer Str. 5
65366 Geisenheim
Tel. + 49 6722 502 769
E-Mail: Klaus.Werkhs-gmde