Forschungsschwerpunkte an der Hochschule Geisenheim

Die Hochschule Geisenheim bearbeitet in der Forschung vielfältige Themenbereiche, die sich entlang der gesamten Wertschöpfungskette von Sonderkulturen orientieren. Hierzu gehören Forschungsfelder, die von der Entwicklung von Kulturlandschaften und Stadtregionen, über die Bearbeitung pflanzenwissenschaftlicher Aspekte mit Relevanz für den Anbau von Reben und gartenbaulichen Kulturpflanzen bis hin zu Produktionsverfahren und Qualitätsmerkmalen der Erzeugnisse von Sonderkulturen einschließlich ihrer Vermarktung reichen. Diese Forschungsgebiete stehen damit im Kontext zu den zukünftigen globalen Herausforderungen im Agrar- und Ernährungsbereich.


Die Institute und Arbeitsgruppen der Hochschule Geisenheim sind in sechs Zentren für Forschung und Entwicklung (siehe Menüleiste rechts) organisiert, wobei viele Forschungsfelder in Kooperationen zwischen mehreren Instituten bzw. AGs sowie gemeinsam mit nationalen und internationalen Partnern bearbeitet werden.

G-forscht - Das Wissenschaftsmagazin

Biopraktikum bei Dr. von Wallbrunn
Online-Ausgabe

Forschungsschwerpunkte der Hochschule Geisenheim