Masterstudiengang Landschaftsarchitektur (LAM)

Hyde Park, London

 

Der Bachelorabschluss ist eine gute Basis, um in den Berufsalltag zu starten. Aber er ist erst der Anfang: Wer Dinge bewegen und in Büro, Behörde oder Verband anspruchsvollere Aufgaben und Verantwortung übernehmen möchte, qualifiziert sich dafür mit dem Masterstudium. Das Berufsfeld der Landschaftsarchitektur hat sich so stark verbreitert und ausdifferenziert, dass ein Bachelorstudiengang nur die Grundlagen vermitteln kann. Auf der Masterebene werden die zu bearbeitenden Fragestellungen und Anforderungen komplexer, die Lösungsvorschläge eigenständiger und die Perspektive internationaler. Trainiert werden das konzeptionelle Denken, die Fähigkeit zum wissenschaftlichen Arbeiten sowie Kompetenzen für die Zusammenarbeit mit anderen Akteuren in der Stadt-, Freiraum- und Landschaftsentwicklung.


Ein Masterstudium erweitert den eigenen fachlichen Horizont und verbessert die Berufschancen. Es stellt aber auch die formale Voraussetzung für viele interessante Optionen dar. Der Masterabschluss ist Voraussetzung für die Zulassung zur Architektenkammer und damit zum Führen der geschützten Berufsbezeichnung „Landschaftsarchitekt“. Er qualifiziert sich für den höheren Dienst in der öffentlichen Verwaltung, für die Mitarbeit in Forschung und Lehre an Hochschulen sowie für die Leitung anspruchsvollerer Projekte in den Planungsbüros im In- und Ausland.


Die Zulassung zum Masterstudium setzt ein erfolgreich abgeschlossenes Bachelorstudium der Landschaftsarchitektur oder eine vergleichbare Qualifikation voraus. Das Studium kann sowohl im Sommersemester als auch im Wintersemester begonnen werden. Weitere Informationen zu den Zugangsvoraussetzungen finden Sie hier.

Für ein Masterstudium an der Hochschule Geisenheim University gibt es viele gute Gründe. Sie reichen vom attraktiven Standort über die Studienbedingungen bis hin zu den Menschen, die das Studium mit Leben füllen. Mehr erfahren...

Kontakt

Studienfachberatung
Prof. Dipl.-Ing. Klaus Werk
(Studiengangleiter)
Tel. +49 6722 502 769
Fax +49 6722 502 770
E-Mail Klaus.Werkhs-gmde