Anfahrt

Geisenheim im Rhein-Main-Gebiet

Geisenheim liegt ca. 20 km rheinabwärts von Wiesbaden entfernt, direkt neben der bekannten Weinstadt Rüdesheim. Der nächste Flughafen ist der Internationale Flughafen in Frankfurt. Größere Bahnhöfe gibt es in Frankfurt, Wiesbaden und Mainz. Ein Regionalzug führt von Wiesbaden Hbf direkt nach Geisenheim.

Der Rheingau

Bei Wiesbaden-Frauenstein geht die A66 Richtung Rüdesheim in die Bundestraße 42 über. Ab Eltville führt die Bundesstraße direkt am Rhein entlang an Oestrich-Winkel vorbei nach Geisenheim. Bei Oestrich-Winkel legt eine Autofähre, von Ingelheim kommend, an. Sollten Sie linksrheinisch auf der A60 aus nördlicher Richtung kommen (Köln/Bonn, Niederrhein), bietet sich die Benutzung der Autofähre Ingelheim-Oestrich-Winkel bzw. Bingen-Rüdesheim an.

Per Auto kommt man über Mainz, Wiesbaden und Frankfurt zur A66 - Richtung Wiesbaden/Rüdesheim. Die A66 geht kurz nach Wiesbaden in die B42 über. Die Bundestrasse 42 führt Richtung Koblenz am Rhein entlang direkt nach Geisenheim. Die Hochschule Geisenheim ist an der B42 entsprechend ausgeschildert.

Geisenheim und das Weingut

Von der B42 Richtung Wiesbaden kommend nehmen Sie die dritte Ausfahrt nach Geisenheim. Die Hochschule RheinMain ist ausgeschildert. Auf der Rüdesheimer Straße kommen Sie direkt an der Villa Monrepos vorbei.
Folgen Sie der Hauptstraße nach links in Richtung Marienthal. Nach rd. 200 m biegen Sie rechts in die Falterstrasse ab und fahren weiter bis zum Geisenheimer Bauhof (ca. 300 m nach der Kreuzung). Jetzt rechts ins Kirchspiel und zum Weingut der Hochschule.

Anfahrtsskizze: