Jetzt bewerben und einschreiben für Wintersemester 2014/15

Ab sofort möglich: Einschreiben und Bewerben

Erstsemester, höheres Fachsemester, zulassungsbeschränkter Studiengang

Ab sofort können sich Studieninteressierte für die Studiengänge Weinbau und Oenologie, Internationale Weinwirtschaft, Getränketechnologie, Gartenbau und Landschaftsarchitektur für das Wintersemester 2014/15 bewerben, beziehungsweise einschreiben.

Studieren in Geisenheim: Bewerbungsverfahren

 

Alle wichtigen Infos zum Bewerbungsverfahren für unsere Bachelor-Studiengänge zum WS 14/15 kompakt auf auf einen Blick.

Informieren Sie sich über die Hochschule Geisenheim und ihre Studiengänge.

Wie läuft die Bewerbung für einen zulassungsbeschränkten Studiengang (Landschaftsarchitektur) ab und wie für einen nicht zulassungsbeschränkten Studiengang?

Wie geht es nach ihrer Bewerbung weiter?

Sie möchten sich für ein höheres Fachsemester bewerben? Auch diese Information finden Sie in unserer Broschüre:

 

Studieren in Geisenheim: Bewerbungsverfahren

Zimmer frei!

Neues Portal zur Wohnungssuche: rooming.eu

Zimmersuche in Geisenheim wird jetzt leichter:

  • Machen Sie bitte Ihren Vermieter auf die Plattform aufmerksam und bitten ihn, Zimmer und Wohnungen hier einzustellen.
  • Bieten Sie Ihr Zimmer zur Zwischenmiete an, wenn Sie ins Praktikum / Auslandssemester gehen
  • Vermieten Sie Ihr Zimmer für ein Jahr unter, während Sie das erste Jahr des Masters in Gießen verbringen.
  • Bitte vermerken Sie auch in Ihrem Angebot, falls Sie Ihre Möbel an einen Nachmieter abgeben möchten 

Hilfe beim Einstellen

Praxisorientiert, wissenschaftlich und international

Come and join us!

Neue Studiengänge und Kooperationen an der Hochschule Geisenheim

 

Nichts steht einer Hochschule neuen Typs „besser zu Gesicht“ als neue Studiengänge. Zurzeit gibt es mehr als 1200 Studierende in insgesamt elf Bachelor- bzw. Masterstudiengängen in den Bereichen Weinbau/Oenologie, Getränkewirtschaft, Internationale Weinwirtschaft, Landschaftsarchitektur und Gartenbau. Nach wie vor gehört der Bachelor-Studiengang Weinbau, der auch dual belegt werden kann, zum Ausbildungsschwerpunkt der Hochschule.

weiterlesen

Vergärung von Traubenmosten

Dieses Buch bietet Hilfestellung beim Einblick in Gärungsvorgänge.

Qualitätsorientierte Überwachung

Die Vergärung von Traubenmost stellt eine kritische Phase während der Weinherstellung dar, um die potenzielle Weinqualität als Ergebnis der Arbeiten im Weinberg in ein real erlebbares Riech- und Genusserlebnis zu überführen. Nur sehr wenige der vielen Mikroorganismen, die mit den Trauben in den Weinkeller kommen, sind für die Weinherstellung tatsächlich geeignet, nicht wenige können sogar zu massiven Qualitätseinbußen führen.

Eine effiziente Gärkontrolle ist deswegen ein „Muss“ für die Qualitätsweinproduktion. Prof. Dr. Manfred Großmann und Dipl.-Ing. Judith Muno-Bender, beide im Institut für Mikrobiologie und Biochemie der Hochschule Geisenheim tätig, beschreiben im Buch „Sichere Gärführung in der Kellerwirtschaft“ (Verlag Eugen Ulmer, Stuttgart) wie man vor allem mit Hilfe eines Mikroskops in die Gärungsvorgänge hineinblicken kann und zu Erkenntnissen kommt, die chemische Analysen nicht liefern können.

weiterlesen

Geisenheimer Hefefinder

Für die Gärkampagne 2014 aktualisiert 

Zum 1. September 2014 wird der „Geisenheimer Hefefinder“ des Instituts für Mikrobiologie und Biochemie der Hochschule Geisenheim aktuell verfügbare Reinzuchthefestämme auflisten. Mit Hilfe dieses kostenlosen Internetportals (www.geisenheimer-hefefinder.de) kann jeder Nutzer auf Basis spezifischer Daten zu seinen Trauben und Mosten ganz individuell die für die Vergärung geeigneten kommerziell erhältlichen Trockenreinzuchthefen ermitteln.

weiterlesen

Eine Hochschule neuen Typs – unzählige Möglichkeiten

Nur wo verschiedene Blickwinkel aufeinander treffen, kann man zu neuen Ansichten gelangen.

Was wäre Forschung ohne die Erfahrungen der Praxis? Was wäre die Praxis ohne die Erkenntnisse der Forschung? Und was wäre Bildung ohne Praxisbezug und die Möglichkeit, den Dingen auf den Grund zu gehen? Deshalb existieren Forschung, Bildung und Praxis an der Hochschule Geisenheim University nicht einfach nur nebeneinander her, sondern sie interagieren und profitieren so von einander. Wir vermitteln als Hochschule neuen Typs grundlegende und anwendungsorientierte Lehre und Forschung und bilden wissenschaftlichen Nachwuchs heran. Die "Hochschule Geisenheim - Geisenheim University" wurde am 1. Januar 2013 aus der Forschungsanstalt Geisenheim und dem Fachbereich Geisenheim der Hochschule RheinMain gegründet.