07.09.2017 Promotion Daniel Hege

v.l.: Prof. Dr. Gattinger, Prof. Dr. Honermeier, Daniel Hege, Prof. Dr. Schwarz und Prof. Dr. Aurbacher

Herr M. Sc. Daniel Hege wurde am 07.09.2017 mit dem Thema: "Landtechnische Lösungskonzepte zur Optimierung des Segetalpflanzen- und Krankheitsmanagements im ökologischen Freilandgemüsebau" an der Justus Liebig Universität Gießen zum Dr. agr. promoviert.

31.08.2017 Promotion Katrin Quinckhardt

Katrin Quinckhardt

Frau M. Sc. Katrin Quinckhardt wurde am 31.08.2017 mit dem Thema "Optimierungspotential Ebergeruch - eine Metaanalyse" zum Dr. agr. promoviert.

03.07.2017 Promotion David Brunner

v.l.: Prof. Dr. Bernhardt, Prof. Dr. Hülsbergen, David Brunner und Prof. Dr. Schwarz
v.l.: Prof. Dr. Schwarz, David Brunner

Herr Dipl.-Ing. (FH) David Brunner wurde am 03.07.2017 mit dem Thema "Untersuchungen zum Lenkverhalten eines fahrerlosen Trägerfahrzeugs mit Stachelwalzenantrieb für Weinbausteillagen" an der  Technische Universität München (TUM), Wissenschaftszentrum Weihenstephan zum Dr. agr. promoviert.

Max-Eyth-Nachwuchsförderpreis 2016

Verleihung der Urkunde
v.l.: Martin Becker, Prof. Dr. Schwarz

Herr B.Sc. Martin Becker Absolvent aus dem Institut für Technik der Hochschule Geisenheim University (Erstgutachter Prof. Dr. agr. habil. Hans-Peter Schwarz) wurde auf der 74. internationalen Tagung Land.Technik der VDI-MEG und der Max-Eyth-Stiftung am 22. November 2016 in den Räumen der Technischen Hochschule Köln für seine Arbeit zum Thema:

Untersuchung der Genauigkeit von RTK-Systemen in Abhängigkeit des Abstandes zwischen Rover und Basisstation“,

 der Nachwuchsförderungspreis 2016 überreicht.

05.10.2016 Promotion André Hoffmann

v.l.: Prof. Dr. Schwarz, André Hoffmann

Herr Dipl.-Geogr. & Oenologe B.Sc. André Hoffmann wurde am 05.10.2016 mit dem Thema „Die Spätfrostgefährdung und Frostresistenz der Weinrebe (vitis vinifera) unter der Berücksichtigung technischer Abwehrmöglichkeiten von Frostschäden durch Windmaschinen an der Hochschule Geisenheim University zum Dr. agr. promoviert.

29.01.2016 Promotion Stefanie Reith

v.l.: Prof. Dr. Schwarz, Stefanie Rosemarie Reith, Prof. Dr. Hoy

Frau M. Sc. Stefanie Rosemarie Reith wurde am 29.01.2016 mit dem Thema Influence of estrus on rumination, activity, feed and water intake of dairy cows an der Justus Liebig Universität Gießen zum Dr. agr. promoviert.

07.12.2015 Promotion Philipp Rüger

v.l.: Prof. Schwarz, Prof. Lühken, Prof. Honermeier, Philipp Rüger, Prof. Rühl,
Prof. Steffens

Herr M. Sc. Philipp Rüger wurde am 07.12.2015 mit dem Thema Konstruktion eines Roboterfahrzeuges zur Hochdurchsatzphaenotypisierung bei Weinreben an der Justus Liebig Universität Gießen zum Dr. agr. promoviert.

12.11.2015 Daniel Hege Gewinner des Meister- und Macher-Wettbewerbs

v.l.: F. Baumann HS-Osnabrück; D. Hege HS-Geisenheim; Frau N. Lemken
Firma Lemken

Daniel Hege Gewinner des Meister- und Macherwettbewerbs 2015 auf der Agritechnica. Auszeichnung von TopAgrar.

Daniel Hege, Doktorand am Institut für Technik, gewinnt mit seiner Masterarbeit den 1. Preis im Bereich Technik auf der Agritechnica. Der Preis wurde durch Frau Lemken von der Firma Lemken überreicht.

23.09.2015 Verleihung der Ehrendoktorwürde an Prof. Dr. Klaus Schaller

Prof. Schaller zusammen mit rumänischen Kollegen: Prof. Dr. Alexander Naghiu (2. v. li.) und Prof. Dr. Emile Luca (r.)

Zu Beginn des neuen Akademischen Jahres 2015/16 verlieh die „Universitatea de Ştinţe Agricole şi Medicinà Veterinaria“ in Cluj-Napoca (Klausenburg), Rumänien, den Ehrendoktor der Fakultät für Lebensmittel und Lebensmitteltechnologie an den ehemaligen Direktor der Forschungsanstalt Geisenheim, Prof. Dr. Klaus Schaller.
Die Ehrung wurde am 29.April 2015 in der Sitzung des Senats der Universität einstimming beschlossen.
Die Verleihung des Ehrentitels erfolgte im Rahmen der Auftaktveranstaltung des 14. Internationalen Symposiums „Prospects for the 3rd Millenium Agriculture“ am 23.Sept.2015 In der Großen Aula „Mihai Serban“ der Universität

Im Kreis der Geisenheimer Kollegen: Dr. v. Wallbrunn. Müller R., Prof. Schaller, Prof. Schwarz und Prof. Schmid (v. li. nach re.)
Professoren der Uni mit den zwei neugebackenen Ehrendoktoren. Prof. Dr. Pamfil (1. v.li.) Prof. Dr. Schaller (2. v.li.), Prof. Dr. Shimon Harrus (3. v.li.) und Prof. Marghitas (4. v. li.)
Empfang beim Präfekt von Cluj Prof. Dr. Gheorghe John Vuşcan (3. v. rechts)
 

23.07.2015 Promotion Birgit Hinrichs

v.l. Prof. Schwarz, Birgit Hinrichs, Prof. Hoy

Frau  Birgit Hinrichs wurde am 23.07.2015 mit dem Thema „Untersuchungen zu Fressreihenfolgen an Abrufstationen für Sauen und deren Nutzung für ein Gesundheitsmonitoring“ an der Justus Liebig Universität Gießen zum Dr. agr. promoviert.

08.05.2015 Promotion Sandor Hum

v.l. Prof. Gelencser, S. Hum, Prof. Schwarz, Prof. Honermeier, Prof. Leithold

Herr Dipl. Ing. Sandor Hum wurde am 08.05.2015 mit dem Thema „Entwicklung eines selbstfahrenden Transport -und Antriebsfahrzeuges zur Unterstützung von Arbeiten in Weinbausteillagen“ an der Justus Liebig Universität Gießen zum Dr. agr. promoviert.

20.11.2014 Hochschulpreis David Kopf 2014

Daniel Hege, zurzeit Doktorand im Institut für Technik, der Hochschule Geisenheim University, hat mit seiner Masterarbeit zum Thema "Mechanische Segetalpflanzenbekämpfung durch den Einsatz von GPS" den ersten Platz belegt.

Strahlender Sieger - Daniel Hege von der Hochschule Geisenheim überzeugte das Gremium mit seiner Masterarbeit zum Thema „Mechanische Segetalpflanzenbekämpfung durch den Einsatz von GPS“ und sicherte sich damit den begehrten "David-Kopf 2014". Der Vorstand der CSB-System AG, Dr. Peter und Schimitzek und Sarah Vanessa Kröner, überreichte ihm den Preis vor rund 100 Gästen aus Wirtschaft, Wissenschaft Politik.

Der 2006 gegründete Hochschulpreis steht für das Engagement, Wissenschaft und Wirtschaft enger miteinander zu verzahnen. Alljährlich prämiert der inzwischen über die Landesgrenzen hinaus bekannte David-Kopf die Abschlussarbeit, die Theorie und Praxis unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten am besten miteinander verknüpft, und erleichtert somit jungen Akademikern den Einstieg in die berufliche Karriere. Für seine besondere Leistung erhält der Gewinner ein Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro.

 

 

23.09.2014 Promotion Christian Fischer

v.l.n.r. Prof. Dr. Honermeier Prof. Dr. Schnell, M. Sc. Christian Fischer, Prof. Dr. Schwarz

Herr M. Sc. Christian Fischer wurde am 23.09.2014 mit dem Thema „Physikalisch-mechanische Auswirkungen ausgewählter Schlepperfahrwerke auf das Bodengefüge im Weinbau unter besonderer Berücksichtigung neuartiger Vierraupenfahrwerke“ an der Justus Liebig Universität Gießen zum Dr. agr. promoviert.

26.06.2014 Farming by Satellite-Preis

Daniel Hege

Satellitennavigation in der Landwirtschaft

 

Daniel Hege von der Hochschule Geisenheim hat den Farming by Satellite-Preis gewonnen. Er untersuchte in seiner Masterarbeit den Nutzen von Satellitennavigation in Sonderkulturen wie Salat, Karotten und Spinat. Der zweite Platz ging an das Team Demeter aus England. Manuel Penteado aus Portugal erreichte Platz drei. Der Sonderpreis Afrika geht an Faith Mwiza aus Ruanda.
Daniel Hege ist Bachelor- und Masterabsolvent an der Hochschule Geisenheim. Seine am Institut für Technik angefertigten Arbeiten sind mehrfach ausgezeichnet worden. So erhielt er beispielsweise den Umweltpreis des Landes Rheinland-Pfalz sowie den VDI-Nachwuchs Preis 2013. Zurzeit arbeitet Daniel Hege als Doktorand  am Institut für Technik. Die aktuelle Auszeichnung ist eng mit der Thematik seiner Promotion verbunden. Farming by Satellite ist auch als Auszeichnung für das Institut für Technik zu verstehen, das diese Thematik schon seit Jahren bearbeitet und erforscht.

Der Farming by Satellite-Preis entstand aus einer Initiative der Europäischen GNSS-Agentur. Sie ist für die für die europäischen Satellitennavigationsaktivitäten zuständig. Gesponsert  wird der Preis von Claas und Bayer. Ziel ist die Förderung der Satellitennavigation in der Landwirtschaft. Aus insgesamt 43 Fallstudien, Innovationen und Ideen aus elf europäischen und acht afrikanischen Ländern wählte die Jury die vier Preisträger aus. Der erste Platz ist mit 5000 Euro dotiert. Die Preisverleihung erfolgte im Rahmen der European Space Solutions Konferenz in Prag.

03.12.2013 Rheingauer Volksbank verleiht Preis an Alexander Becker

v.l.n.r. Prof.Dr. Schaller, A. Becker, P. Meuer

Alexander Becker wurde für seine Bachelorarbeit "Entwicklung einer automatischen Arbeitszeitdokumentation für Weinbaubetriebe mit Hilfe von Smartphones mit Android – Betriebssystem" von dem Vorstandsvorsitzenden Paul Meuer mit dem Preis der Rheingauer Volksbank ausgezeichnet. Laudator Prof. Dr. Klaus Schaller bescheinigte Herrn Becker profundes Wissen und ermutigte Alexander Becker weiter an diesem Thema zu arbeiten.

14.06.2013 Max-Eyth-Nachwuchs-förderungspreis 2013

v.l.n.r. (Daniel Hege, Prof. Dr.Schwarz)

Herr B. Sc.  Daniel Hege,

Absolvent aus dem Institut für Technik der Hochschule Geisenheim university (Erstgutachter Prof. Dr. agr. habil. Hans-Peter Schwarz)

wurde auf der Nachwuchsförderungstagung der VDI-MEG und der Max-Eyth-Stiftung am 14. Juni 2013 beim Unternehmen AGCO in Marktoberdorf für seine Arbeit zum Thema: „Einsparpotenziale im Freilandgemüsebau durch den Einsatz eines GPS Lenkautomaten (RTK) unter Berücksichtigung der Minimalkostenkombination“,

der Nachwuchsförderungspreis 2013 überreicht.

07.06.2013 Promotion Frau Eva Vollmer

Frau Eva Vollmer wurde am 07.06.2013, an der JLU-Gießen, mit dem Thema „Weiterentwicklung des Steillagenvollernters zum Trägerfahrzeug für Arbeitsgeräte unter besonderer Berücksichtigung des Pflanzenschutzes“ zum Dr. agr. promoviert.

21.05.2013

Nach Christian Fischer in 2008, bekommt nun bereits der zweite Absolvent  aus dem Institut für Technik der Hochschule Geisenheim University ,
Herr B. Sc.  Daniel Hege den
Max-Eyth-Nachwuchsförderungspreis 2013 verliehen.

Beide wurden als Erstgutachter von Prof. Dr. agr. habil. Hans-Peter Schwarz  betreut. 
Zitat:  Sehr geehrter Prof. Dr. Schwarz,
„Herr Hege hat sich mit seiner Arbeit »Einsparpotenziale im Freilandgemüsebau durch den Einsatz eines GPS Lenkautomaten (RTK) unter Berücksichtigung der Minimalkostenkombination« um den Max-Eyth-Nachwuchsförderungspreis 2013 beworben.

Es ist mir eine große Freude, Ihnen mitteilen zu können, dass Herr Hege mit dem Max-Eyth-Nachwuchsförderungspreis 2013 ausgezeichnet wird.

Ich möchte Sie persönlich zu diesem Erfolg beglückwünschen. Wenn auch der Preis berechtigterweise dem Studenten verliehen wird, so ist doch die Qualität der Ausbildung und der Betreuung von nicht geringer Bedeutung. Diese Arbeit ist eine von vier prämiierten Abschlussarbeiten, die aus unterschiedlichen Studienrichtungen an Universitäten, Fachhochschulen und Berufsakademien ausgewählt werden, um allen Bereichen der Agrartechnik im Maschinenbau, in der Pflanzenproduktion und in der Tierhal­tung gerecht zu werden.
Die Preise werden auf der Nachwuchsförderungstagung der VDI-MEG und der Max-Eyth-Stiftung am 14. Juni 2013 beim Unternehmen AGCO in Marktoberdorf überreicht. Ich würde mich freuen, wenn Sie Ihren Studenten bei der Preisverleihung begleiten und die Urkunde für das Institut persönlich in Emp­fang nehmen könnten. Der Nachwuchsförderung wird damit innerhalb unserer Gesellschaft ein besonde­res Gewicht gegeben. Die Einladung zur Tagung geht Ihnen noch zu.
Mit herzlichem Dank für die Beteiligung zur Nominierung des Max-Eyth-Nachwuchsförderungspreises 2013 und mit meiner Gratulation zu diesem hervorragenden Ergebnis verbleibe ich“

mit freundlichen Grüßen
Prof. Dr.-Ing. S. Böttinger
Vorsitzender der VDI-MEG

20.11.2012 Promotion Frau Friederike Anette Kaths

v.l.n.r. Prof. Dr. Schwarz, M. Sc. Kaths

Frau M. Sc. agr. Friederike Annette Kaths wurde am 20.11.2012, an der JLU-Gießen, mit dem Thema „Verfahrenstechnisch und ökonomisch annehmbare Möglichkeiten der ganzjährigen Abwärme-nutzung für dezentrale Biogasanlagen im ländlichen Raum“ zum Dr. agr. promoviert.

Institut für Technik
Brentanostraße 9
65366 Geisenheim

Tel. +49 6722 502 361
Fax +49 6722 502 360

E-Mail Technikhs-gmde