Wahlen an der Hochschule Geisenheim

Wahl der Vizepräsidentin /des Vizepräsidenten in Forschung

nachdem am 03. Juni 2020 die offizielle Einspruchsfrist zur Wahl der Vizepräsidentin Forschung abgelaufen ist, möchte ich Sie über das endgültige Wahlergebnis informieren.

Als Vorsitzende des Wahlvorstandes gebe ich bekannt, dass Frau Prof. Dr. Annette Reineke am 19. Mai 2020 im 1. Wahlgang zur Vizepräsidentin Forschung für eine zweite Amtszeit von weiteren 3 Jahren gewählt wurde und die Wahl angenommen hat.

Die zweite Amtszeit von Frau Prof. Dr. Annette Reineke beginnt am 01. September 2020.

Herzlichen Glückwunsch und weiterhin alles Gute in Ihrem Amt als Vizepräsidentin Forschung!

Beste Grüße

Katrin Gerlitzki
(Vorsitzende des Wahlvorstandes)

 

Informationen zur Wahl

Wahl

Die Wahl der Vizepräsidentin bzw. des Vizepräsidenten Forschung der Hochschule Geisenheim erfolgt im Rahmen einer Wahlsitzung des Erweiterten Senats. Die Wahl ist geheim und wird als Urnenwahl durchgeführt. Gewählt ist, wer die Mehrheit der Stimmen der anwesenden Mitglieder des Erweiterten Senats auf sich vereint. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Wahlordnung der Hochschule Geisenheim.

Wahl der Vizepräsidentin / des Vizepräsidenten Forschung im Sommersemester 2020
  • Ende Amtszeit VF Prof. Dr. Annette Reineke am 31. August 2020 (Beginn Amtszeit am 1. September 2017)
  • Die Wahl soll spätestens drei Monate vor Ende der jeweiligen Amtszeit anberaumt werden, siehe WO, §49 (3) S. 36 .
  • Die Vizepräsidentinnen und Vizepräsidenten werden auf Vorschlag des Präsidenten vom Erweiterten Senat gewählt, siehe WO § 49 (1) S. 36.
  • Der Vorschlag der Präsidentin bzw. des Präsidenten bedarf der Zustimmung des Hochschulrates, siehe WO, §49 (2), S. 36.
  • Für die Wahl wurde bereits ein Wahlvorstand aus Senatsmitgliedern gewählt.
    • Zusammensetzung: Aus dem Kreis der Mitglieder des Senats
    • Aufgaben: ordnungsgemäße Vorbereitung und Durchführung der Wahlen, siehe WO §44 (1), S. 31
    • Wahlleitung lädt zur konstituierenden Sitzung des Wahlvorstandes ein.

§ 40 HHG – Die Vizepräsidentinnen und Vizepräsidenten werden auf Vorschlag der Präsidentin oder des Präsidenten durch den Senat für mindestens drei Jahre gewählt.

§ 36 HHG – Senat: Für die Durchführung einer Wahl oder Abwahl nach §§ 39 und 40 gehören dem Senat auch die Stellvertreterinnen und Stellvertreter stimmberechtigt an.

 

Wahlvorstand

Zur Vorbereitung der Wahl des / der Vizepräsident*in Forschung in 2020 wurde in der 72. Senatssitzung der folgende Wahlvorstand gewählt:

Der Wahlvorstand für die Wahl des / der Vizepräsident*in Forschung besteht aus diesen Mitgliedern

Aus der Gruppe der Professor/innen:

  • Prof. Dr. Mirjam Hey
  • Prof. Dr. Ilona Leyer
  • Prof. Dr. Manfred Stoll (Stellvertreter)
  • Prof. Dr. Frank Will (Stellvertreter)

aus der Gruppe der wissenschaftlichen Mitarbeiter/innen:

  • Alexander Peters
  • Dr. Christian von Wallbrunn (Stellvertreter)

aus der Gruppe der administrativ-technischen Mitarbeiter/innen:

  • Katrin Gerlitzki
  • Dr. Karsten Rose (Stellvertreter)

aus der Gruppe der Studierenden:

  • Olmo Kröll
  • Sophie Römer (Stellvertreterin)

 

Zur konstituierenden Sitzung deises Wahlvorstandes wird zu gegebener Zeit durch die Wahlleiterin/Kanzlerin Frau Marion Waldeck eingeladen.