Biokohle – Risiken, Chancen und Grenzen einer neuen „uralten“ Kulturtechnik

Aktuelles

Biokohle – Risiken, Chancen und Grenzen einer neuen „uralten“ Kulturtechnik

Prof.Dr.Kammann während Vortrag

Prof. Dr. Kammann hält Vortrag am Hessischen Tag der Nachhaltigkeit

 

Am 22. September 2016 findet der 4. Hessische Tag der Nachhaltigkeit statt. Die Professorin für Klimafolgenforschung, Frau Prof. Dr. Claudia Kammann, vom Institut für Bodenkunde & Pflanzenernährung, Zentrum für Angewandte Biologie der Hochschule Geisenheim wird einen Vortrag über Pflanzenkohle-Nutzung als einen Weg zur Kompensation von CO2-Emissionen und zur CO2-Speicherung halten. Sie beleuchtet darin die Risiken, Chancen und Grenzen einer neuen „uralten“ Kulturtechnik.

Der Vortrag ist öffentlich und findet um 18.00 Uhr im Hörsaal 3 (Müller-Thurgau-Haus) der Hochschule Geisenheim statt.

Interessierte sind herzlich eingeladen!

Kategorien: Kommunikation und Hochschulbeziehungen, Wissenstransfer, Nachrichten