Studentisches Medienprojekt "6Glasses1Bottle - der Weintalk" besuchte das Anbaugebiet Baden

Nachrichten

Studentisches Medienprojekt "6Glasses1Bottle - der Weintalk" besuchte das Anbaugebiet Baden

Künstler Michael Apitz

Alumnus Konstatin Baum (Master of Wine) resümiert „…toll, dass es so ein Format gibt!“

Am letzten Sonntag, kurz vor dem ARD Tatort, wurde die Sendung "6Glasses1Bottle - der Weintalk" erneut live aus dem Geisenheimer Unikeller gesendet. Die Besonderheit - Schauspielerin Ulrike Folkerts alias Tatort-Hauptkommissarin Lena Odenthal, war als prominenter Gast dabei. In einer kurzweiligen Sendung, die stets nur 66 Minuten dauert, plauderte TV-Moderator Martin Seidler unterhaltsam mit den fünf geladenen Gästen, Redaktionsstudentin Marleen Ebeling und Teilnehmern im Chat bei einem köstlichen Glas Weissburgunder-Wein (2020er Ihringer Winklerberg) des Geisenheimer Absolventen Joachim Heger (Weingut Dr. Heger) aus Baden. Mit Thomas Mack, Geschäftsführer des beliebten Europaparks in Rust, Douce Steiner, Deutschlands 2-Sterneköchin, Konstantin Baum, Geisenheimer Absolvent und jüngster Master of Wine, war die Runde äußerst hochkarätig besetzt. Die studentische Redaktion, unter der Leitung von Wolfgang Junglas, konnte erneut zeigen, wie professionell und motiviert Geisenheimer Studierende auch in diesen Themenbereichen agieren. Projektleiter Robert Lönarz zeigte sich überzeugt: "Geisenheimer" waren schon immer dafür bekannt, dass man sich neuen Technologien im Weinberg, Keller und in der Vermarktung annimmt, um diese bestmöglich einzusetzen. Digitalisierung und Medien gehören heute zum Handwerkzeug dazu!". 

Neben dem bekannten Weinkritiker Stuart Pigott, der mit "Pigott's Post" ein fester Bestandteil des Formats ist, liefert auch der Rheingauer Michael Apitz zu jedem Top-Gast eine Karikatur, die diese zudem nach Hause zugestellt bekommen. Ulrike Folkerts war sichtlich amüsiert über ihre Darstellung und schilderte, dass sie in Berlin nur mit dem Fahrrad unterwegs sei, jedoch weniger als Kommissarin.... wenn Sie mehr sehen möchten, die Aufzeichnung finden Sie unter www.6glasses1bottle.de oder in Youtube-App auf ihrem Fernseher. Am 6.Februar 2022 geht‘s dann nach Kalifornien …. !

Kategorien: Presse und Kommunikation, Alumni, Campus (er)leben