Mein begrüntes Zuhause – warum Dach- und Fassadenbegrünung wichtig ist und welche Begrünungsmöglichkeiten es gibt

Nachrichten

Mein begrüntes Zuhause – warum Dach- und Fassadenbegrünung wichtig ist und welche Begrünungsmöglichkeiten es gibt

Das Geisenheimer Science Pub Spezial im Rahmen der Road Show der Stadt Frankfurt zum Thema „Design for Democracy – Gestalten wir, wie wir leben wollen.“

Vielleicht sind Sie diesen Sommer in Geisenheim am Rathaus vorbeigekommen und haben die Fassadenbegründung gesehen? Diese sieht nicht nur schön aus, sondern bietet noch weitere Vorteile für die Stadt. Die Pflanzen an der Fassade bieten einen Nist- und Rückzugsort für Insekten und helfen die Luftqualität zu erhöhen. Außerdem spenden Pflanzen Schatten und können ein angenehmeres Mikroklima schaffen. Das hilft Hitze abzumildern und ist wichtig, denn die Sommer werden heißer und trockener. Hitze ist ein großes Problem in Städten, weil sich verdichtete Stadtkerne stark aufheizen und unsere Lebensbedingungen verschlechtern. Aber wie können wir in verdichteten Städten mehr Grünräume schaffen? Eine Möglichkeit ist die Begrünung von Gebäuden. Es gibt neuartige Systeme zur Gebäudebegrünung zu denen auch an der Hochschule Geisenheim geforscht wird. Um unser Wissen dazu zu teilen werden wir im Rahmen der Bewerbung der Stadt Frankfurt als Design Capital mit dem Slogan „Design für Democracy – Gestalten wir, wie wir leben wollen“ und der Aktionswoche GebäudeGrün ein Geisenheimer Science Pub Spezial zum Thema Dach- und Fassadenbegrünung veranstalten.

Präsentiert wird das Thema durch Maren Stollberg, die im Fachgebiet Bauwerksbegrünung an der Hochschule in Geisenheim lehrt und forscht. Unterstützt wird sie von Stephanie Braun-Fischer, der Koordinatorin des Projektes „Grünes Geisenheim“, einer Kooperation der Hochschulstadt und der Hochschule zur Begrünung und Attraktivitätssteigerung von Geisenheim.

Erfahren Sie, welche Vorteile Stadtgrün bietet, insbesondere in Form von mobilem-, Dach- und Fassadengrün. Welche Möglichkeiten und Lösungen gibt es, um Fassaden auf privaten Grundstücken und im öffentlichen Raum zu begrünen? Was können Sie selbst zu Hause tun, um Geisenheim grüner zu machen? Stollberg lädt alle Bürgerinnen und Bürger am Dienstag, den 20. September zum Geisenheimer Science Pub Spezial um 18 Uhr am Café am Dom ein. Vielleicht haben Sie selbst schon eine Fassadenbegrünung an Ihrem Haus, Ihr Dach mit einer extensiven Begrünung aufgewertet oder Sie haben ein „DIY“/“Selbstgemacht“ Projekt, um mehr Pflanzen auf Ihrem Balkon unterzubringen? Gerne dürfen interessierte Gäste vorab Fotos Ihrer „grünen“ Projekte bei Maren Stollberg einreichen. Sie wird diese dann in ihren Vortrag einbauen. Kontakt: maren.stollberg(at)hs-gm.de

Kategorien: Veranstaltungen, PRAXIS, FORSCHUNG, Urbanen Gartenbau, Grünes Geisenheim, Nachrichten