ECOVIN spendet erstmals für die Aktion „Wein für Bildung – Bildung für Wein“

Nachrichten

ECOVIN spendet erstmals für die Aktion „Wein für Bildung – Bildung für Wein“

© ECOVIN

Der Bundesverband Ökologischer Weinbau unterstützt in diesem Jahr erstmals die Aktion „Wein für Bildung – Bildung für Wein“ der Hochschule Geisenheim. Petra Neuber und Anne Meyer von der ECOVIN Geschäftsstelle übergaben am 27. Februar 2021 in Geisenheim Rückstellproben aus vergangenen EcoWinner Wettbewerben, die in 6er-Überraschungsweinpaketen der Aktion gelandet sind.

Die Aktion „Wein für Bildung – Bildung für Wein“ haben die Hochschule Geisenheim und der Meininger Verlag in Neustadt/Weinstraße ins Leben gerufen. Auch der Verlag spendet Weine aus seinen Verkostungen, der Alumniverein der Hochschule verkauft sie in 6er-Kartons. Die Einnahmen kommen direkt den Studierenden der Hochschule Geisenheim zugute: Ein Teil fließt in die Finanzierung von Deutschlandstipendien der Hochschule.

„Die Vernetzung und der Austausch mit alten und neuen Partnern mit dem Ziel, Geisenheimer Studierende schon ab dem ersten Semester in ein starkes Netzwerk einzubinden und sie bestmöglich zu fördern, ist eine wesentliche Bestrebung unseres Vereins, dessen Arbeit auf einem starken Generationenvertrag gründet“, so Robert Lönarz, Präsident des Ehemaligenverbandes der Hochschule, der VEG – Geisenheim Alumni Association e. V. „Wir freuen uns, dass ECOVIN in diesem Jahr die Aktion ‚Wein für Bildung – Bildung für Wein‘ unterstützt. Davon profitieren nicht nur die Studierenden, auch die Käuferinnen und Käufer können ihren Horizont zum Thema Bio-Weine erweitern.“

In diesem Jahr können die 6er-Weinpakete für je 30 Euro online unter www.geisenheimweh-shop.de vorbestellt und am 20. und 21. März 2021 bei der Rüdesheimer Sektkellerei Ohlig abgeholt werden. Allerdings: Die ökologischen Überraschungspakete waren direkt am Freitag zum Start der Aktion ausverkauft.

Kategorien: Daniel Meininger Scholarship, Deutschlandstipendium, Alumni, Nachrichten