Robert Lönarz als Geisenheimer Alumni-Präsident wiedergewählt

Vize-Präsident Roger Baumeister (Geschäftsführer Campus Geisenheim GmbH) gratuliert Robert Lönarz zur erneuten Wiederwahl!

„Es ist ein wunderbares Amt“ - mit überzeugenden 100 Prozent der Stimmen von über 120 Mitgliedern in der Mitgliederversammlung am 08. September 2019 einstimmig in die vierte Amtszeit gewählt.

 

Dreizehn Jahre war Dipl.-Ing. (FH) Robert Lönarz bereits als Geschäftsführer der VEG – Geisenheim Alumni Association e. V. tätig, als er am 20. März 2009 zum Präsidenten des 2.800 Mitglieder starken Ehemaligenverbandes der heutigen Hochschule Geisenheim gewählt wurde. Im Rahmen der Mitgliederversammlung am 08. September 2019 wurde der 51-Jährige erneut im Amt bestätigt und geht nach zehn Jahren aktiver ehrenamtlicher Arbeit in eine weitere, vierjährige Amtsperiode, die voraussichtlich im Jahre 2023 enden wird. 

„Die nächsten Jahre möchte ich unter anderem auch nutzen, um eine Nachfolge zu finden“, betonte Lönarz. Sein Wunsch sei es, dann erstmals in 129 Jahren VEG-Geschichte eine Frau an der Spitze des Verbandes zu sehen. „Man muss ‚Geisenheimer‘ – und das bezieht alle Geschlechter ein! – aus vollem Herzen sein, stolz auf die eigene Ausbildungsstätte zeigen und den Mut und den Spaß haben, sich immer wieder den Fragen und Forderungen der jungen und alten Absolventinnen und Absolventen zu stellen. Es ist ein wunderbares Amt; wenn man auf den akademischen Feiern immer wieder das glühende Feuer in den Augen der jungen Absolventinnen und Absolventen sehen kann, dann gibt dies viel Kraft zum Auf- und Ausbau des Netzwerkes, auch über die neuen Medien.“ 

Mit der Auslagerung und Aufbau der Geschäftsstelle über die Campus Geisenheim GmbH möchte Lönarz eine arbeitsextensivere Basis schaffen, damit weltweit Bewerberinnen und Bewerber in führenden Positionen neben einem anstrengenden Hauptberuf das repräsentative Amt für alle Geisenheimer übernehmen könnten.

Kategorien: Stiftungen und Preise, Presse und Kommunikation, Alumni, Nachrichten