Online-Infoveranstaltung zum neuen MBA-Fernstudiengang „Management in der Weinwirtschaft“ am 22. Juni 2021

Nachrichten

Online-Infoveranstaltung zum neuen MBA-Fernstudiengang „Management in der Weinwirtschaft“ am 22. Juni 2021

Am Dienstag, den 22. Juni 2021, um 18:00 Uhr lädt die Hochschule Geisenheim alle Interessierten zu einer virtuellen Informationsveranstaltung ein: Vorgestellt wird der deutschlandweit erste berufsbegleitende akademische Master-Studiengang für Fach- und Führungskräfte der Weinwirtschaft in deutscher Sprache. Wer bequem von zu Hause oder aus dem Büro via Greenlight teilnehmen möchte, loggt sich über den Link zur Veranstaltung ein: https://bbb-srv.hs-gm.de/b/lin-9hc-fda-k3x.

Studiengangsleiter Prof. Dr. Jon Hanf und Studiengangskoordinatorin Manuela Ortner, M.A., vom Institut für Wein- und Getränkewirtschaft der Hochschule Geisenheim erläutern das Konzept, die Studieninhalte, den Aufbau und den Ablauf des berufsbegleitenden MBA-Studiums. Bei der Durchführung des Fernstudiums wird die Hochschule Geisenheim vom zfh – Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund unterstützt. Hier melden sich Interessierte für den Fernstudiengang an. Mark Bludau, Geschäftsführer des zfh, und Elma Lagumdzija von der Studierendenverwaltung werden dabei sein und das zfh kurz vorstellen. Sie gehen sowohl auf den Bewerbungsprozess als auch auf die erforderlichen Zulassungsvoraussetzungen ein. Per Live-Chat haben die Interessierten Gelegenheit, direkt Fragen zu stellen. 

Mit dem viersemestrigen Fernstudium erwerben die berufstätigen Studierenden betriebswirtschaftliches Wissen sowie Führungs- und Managementkompetenzen im Hinblick auf weinbauliche und oenologische Fragestellungen. Die Studieninhalte umfassen Themen wie Personalmanagement, Unternehmensführung, steuerliche Fragen in der Weinwirtschaft und Controlling.

Das Fernstudium bedeutet für die Studierenden ca. 75% Selbststudium anhand von Studienbriefen und virtuellen Lernkomponenten auf einer Lernplattform. Hinzu kommen ca. sechs bis acht Präsenztage – jeweils freitags und samstags vor Ort an der Hochschule: Die Präsenzphasen dienen der Vertiefung und Anwendung des erworbenen Wissens sowie dem persönlichen Austausch mit den Expertinnen und Experten der Hochschule Geisenheim.

Das Studium schließt mit dem international anerkannten Titel Master of Business Administration (MBA) ab. Zum kommenden Wintersemester 2021/22 können sich Interessierte bis zum 15. Juli über das zfh bewerben: www.zfh.de/anmeldung

Kategorien: PRAXIS, Nachrichten