Neue Panelisten gesucht: Sensorikschulung 2019

Bildquelle: Tina Kissinger

Mitte März diesen Jahres bietet Ihnen das Institut für Oenologie wieder die Möglichkeit, an einer Sensorikschulung teilzunehmen.

Lernen Sie, zu verstehen, wie wir riechen und schmecken und wie Sie Ihre Sinne zur Beurteilung und Beschreibung von Produkten einsetzen können. Der professionelle Einsatz unserer Sinne zu Prüf- und Messzwecken ist für die Hochschule Geisenheim wichtig, denn seit vielen Jahren werden sensorische Prüfungen in unterschiedlichen Instituten unserer Hochschule durchgeführt. Insbesondere im Bereich der Oenologie, Getränkeforschung, aber auch im Obst- und Gemüsebau wird im Rahmen von Forschungs- und Studienarbeiten eine Vielzahl sensorischer Prüfungen absolviert.

Das Institut für Oenologie sucht deshalb Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Lust haben,

•             an einer sensorischen Grundlagenschulung teilzunehmen

•             regelmäßig ihre Sinne zu schulen

•             regelmäßig an Verkostungen von Produkten aus den unterschiedlichen Instituten teilzunehmen.

Die dafür notwendige Grundlagenschulung kann als Weiterbildungsmaßahme angerechnet werden, erfordert aber auch Zuverlässigkeit und Engagement. Geplant ist eine Schulungsreihe am Ende der Semesterferien mit folgenden Inhalten und Terminen:

 

Einführungsveranstaltung

Dienstag, 05. März 2019; 14:00 – 15:00 – Sensorik Raum 2

 

Sensorische Grundlagenschulung

•             Schulungstermin - Dienstag, 12. März 2019; 09:00 – 11:30 Uhr – Sensorik Raum 1 - Vorstellung der menschlichen Sinne + Übungen

•             Schulungstermin – Mittwoch, 13. März 2019; 09:00 – 11:30 Uhr – Sensorik Raum 1 - Sensorische Prüfverfahren

•             Schulungstermin – Donnerstag, 14. März 2019; 09:00 – 11:30 Uhr – Sensorik Raum 1 - Sinnesschulung – produktspezifisch Fruchtsaftgetränke

•             Schulungstermin – Freitag, 15. März 2019; 09:00 – 11:30 Uhr – Sensorik Raum 1 - Sinnesschulung – produktspezifisch Wein

 

Abschlussprüfung

Freitag, 22. März 2019, 9.00 – 10.30 Uhr – Sensorik Raum

 

Ein erfolgreiches Bestehen der Abschlussprüfung ermöglicht die Teilnahme an den sensorischen Prüfungen und Übungsstunden, die regelmäßig freitags von 11:00 – 12:00 Uhr im Sensorik Raum 1 am Institut für Oenologie stattfinden.

Wer Interesse an einer langfristigen und verbindlichen Teilnahme oder Fragen zur Panelarbeit hat, wendet sich bitte bis zum 27. Februar 2019 an Doris Häge, M.Sc.

Kontakt bei Fragen und zur Anmeldung

               

Kategorien: HOCHSCHULE, Presse und Kommunikation, FORSCHUNG, Rebenzüchtung, Oenologie, Obstbau, Mikrobiologie und Biochemie, Lebensmittelsicherheit, Getränkeforschung, Frischproduktlogistik, Allgemeiner und ökologischer Weinbau, Nachrichten