GoodBerry-Partner bei der ISFC im Januar 2020

Bildquelle: Arne Stensvand, NIBIO Norwegen

Die Mitglieder des GoodBerry-Konsortiums Dr. Erika Krüger-Steden (Hochschule Geisenheim), Peter Melis (Proefcentrum Hoogstraten) und Arne Stensvand (Norwegisches Institut für Bioökonomie-Forschung) nahmen an der Internationalen Konferenz für Beerenfrüchte 2020 am 09. Januar in 's-Hertogenbosch, Niederlande, teil.

Die Tagung wurde von Delphy Team Softfruit organisiert und von zahlreichen Unternehmen der Beerenobstbranche unterstützt. Mit 700 bis 800 Teilnehmern aus mehr als 40 Ländern zog die ISFC 2020 Besucher aus der gesamten europäischen Beerenindustrie an. Die Konferenz umfasste eine Ausstellung und Fachmesse, auf der Unternehmen und Organisationen aus dem Beerenobstbereich ihre neuesten Entwicklungen und Dienstleistungen vorstellen konnten. Dreizehn eingeladene Gastredner aus Forschungseinrichtungen und Beratungsstellen berichteten über neue Erkenntnisse aus ihrer Forschung. Auch drei Vertreter des GoodBerry-Programms hielten Vorträge über das Projekt. Arne Stensvand hielt einen Vortrag über die physikalischen Mittel zur Bekämpfung des Echten Mehltaus, Dr. Erika Krüger-Steden sprach über die Entstehung der Blüte bei Erdbeeren und Himbeeren in vier Gebieten Europas und Peter Melis referierte über die Manipulation von Ganzjahrespflanzen zur Steuerung von Erntespitzen und Erträgen. Zusätzlich war das GoodBerry-Team mit einem Stand auf der Messe vertreten, um die Besucher über das Projekt zu informieren.

Weitere Informationen zu den GoodBerry-Vorträgen finden Sie auf der Internetseite: Soft Fruit Conference.

Ein Bericht von Arne Stensvand, NIBIO Norwegen; übersetzt von Ann Brogan

Kategorien: FORSCHUNG, Projekte, Obstbau, Nachrichten

Bilderreihe

Bildquelle: Arne Stensvand, NIBIO Norwegen
Bildquelle: Arne Stensvand, NIBIO Norwegen
Bildquelle: Arne Stensvand, NIBIO Norwegen