Das Geisenheimer Science Pub geht in die nächste Runde!

Wissenschaft zum Anfassen

Es ist wieder soweit. Die zweite Runde des Geisenheimer Science Pub startet! Die Themen für die erste Veranstaltung am 22. Okt. 2019 um 19:30 Uhr sind bisher: „Ist die Welt bereit für Mikroplastik und Trinkwasser? Vortrag von Prof. Dr. Mark Strobl, Institut für Getränkeforschung der Hochschule Geisenheim und „Mythen aus dem Mittelstand – was wissen wir eigentlich über Familienunternehmen?“ von Prof. Dr. Matthias Waldkirch, Assistenzprofessor für Innovation und Entrepreneurship in Family-owned Firms an der EBS.

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zum Anfassen in gemütlicher Wohnzimmeratmosphäre, wer kann dazu schon Nein sagen!

Falls Sie das Format noch nicht kennen: 2 - 3 Wissenschaftlerinnen bzw. Wissenschaftler präsentieren ihre Forschung in einem maximal 15-minütigen Vortrag (nicht zu wissenschaftlich, eher allgemeinverständlich) und im Anschluss darf gern gefragt und diskutiert werden. Dabei wird gegessen und getrunken. Zielgruppe sind u. a. interessierte Bürgerinnen und Bürger. Moderiert wird die Veranstaltung von Katharina Hauck, Mitarbeiterin an der Hochschule Geisenheim und natürlich erfahrene Science Slamerin. Der Ort der Veranstaltung ist das Restaurant Zweiundzwanzig in der Geisenheimer Fußgängerzone. Es bietet eine zentral gelegene gemütliche Atmosphäre.

Folgende Termine sind bereits in Planung (jeweils um 19:30 Uhr):

•          Mittwoch, der 20. Nov. 2019

•          Dienstag, der 21. Jan. 2020

•          Mittwoch, der 11. März 2020

 

 

Kategorien: Veranstaltungen, STUDIUM, HOCHSCHULE, Presse und Kommunikation, FORSCHUNG, Wissenschaftlicher Nachwuchs, Nachrichten