Überblick Forschung
Überblick Forschung
Überblick Forschung
Überblick Forschung

Neuigkeiten, Veranstaltungen und Termine

Rundgang über die Weltleitmesse des Gartenbau, die IPM Essen 2019

Automatisierung, Digitalisierung und Nachhaltigkeit sind Topthemen auf der internationalen Leitmesse des Gartenbau, der IPM 2019 in Essen. Ebenso im Fokus: Urbanes Grün. Das zeigt sich auch am Stand der Hochschule Geisenheim mit einer frühlingshaft begrünten Wand.

Auch in diesem Jahr präsentiert sich die Hochschule Geisenheim mit einem eigenen Stand auf der IPM 2019. Sie stellt dort erstmals das modernisierte Curriculum ihres Bachelor-Studiengangs Gartenbau, der künftig drei Vertiefungsrichtungen haben wird: Nachhaltige Produktion, Handel, Dienstleistung und Management sowie Urbanes Grün.

Wir laden Sie ein, zu einem kleinen filmischen Rundgang durch die bunte, vielfältige und innovative Welt des Gartenbau.

Kategorien: STUDIUM, Gartenbauwissenschaft (M.Sc.), Gartenbau (B.Sc.), Kommunikation und Hochschulbeziehungen, Veranstaltungsmanagement, Urbanen Gartenbau, Nachrichten

Antworten für die Welt von morgen

Unsere Forschung ist gleichermaßen anwendungs- wie grundlagenorientiert. Ihr Fokus liegt in pflanzenwissenschaftlichen Themengebieten der Sonderkulturen (Reben, Obst, Gemüse, Zierpflanzen) und deren vielfältigen Produktions- und Verarbeitungsbereichen. Hierzu gehören auch Forschungsansätze zu Aspekten des Naturschutzes, der Getränkewissenschaften, der Lebensmittelsicherheit und Lebensmittelanalytik, der Logistik von Frischprodukten sowie zu dem wirtschaftswissenschaftlichen Umfeld dieser Bereiche. Weitere Schwerpunkte unserer Forschung liegen zudem in der Planung und Entwicklung von Kulturlandschaften und Stadtregionen.

Für eine tiefergehende Übersicht zu unseren Projekten besuchen Sie unser Forschungsportal.

Unsere Hochschule bietet einmalige Möglichkeiten, wissenschaftlich herausragende und zugleich praxisnahe Forschung entlang der gesamten Wertschöpfungskette von Sonderkulturen zu betreiben. Dabei profitieren wir zugleich von einem engen Netzwerk zu nationalen und internationalen Partnern und von unserer eigenen hervorragenden Infrastruktur in Geisenheim. Vizepräsidentin Forschung Prof. Dr. Annette Reineke